Bewacher*in

Andere Bezeichnung(en): Wächter*in, Security (m./w./d.), Sicherheitsdienst, Sicherheitsorgan, Wachmann/Wachfrau

Ausbildung

Für diesen Beruf gibt es keine geregelte Ausbildung. Die Ausbildung erfolgt betriebsintern entweder durch eine Bewachungsgesellschaft oder durch den Betrieb oder die Einrichtung, die die Bewacher*innen beschäftigt.
Voraussetzung für die Aufnahme ist ein polizeiliches Führungszeugnis und fallweise der Besitz eines Führerscheines und/oder eines Waffenscheines.

Nähere Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Bewachungsgesellschaften.

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 40 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Deutsch A1
  • Unbescholtenheit
  • körperliche und geistige Eignung

Abschluss: Abschlussprüfung
ISO / IEC 17024 Euras Cert und auf EU Bildungsgrundlage der CEDEFOP

Info:

Ausbildungsdauer: 40 Unterrichtseinheiten zzgl. schriftlicher Abschlussprüfung und Fachgespräch sowie Selbststudium

Kosten: EUR 960,00 inkl. 20 % USt zuzüglich TÜV Austria Prüfungsgebühr EUR 400,00

Zielgruppe Personen die sich im Sicherheitsbereich qualifizieren möchten.

Ausbildungsziele: Nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung verfügen die Teilnehmer/innen über

  • das notwendige Basiswissen für Sicherheitsdienstleister
  • Grundlagen des Objekt- & Veranstaltungsschutzes
  • praxisorientiertes Wissen für die Doormantätigkeit in Objekten und im Kaufhaus
  • Grundwissen Kooperation Kaufhausdetektive / BDA
  • ganzheitliches Verständnis über die Aufgaben und der Haftung
  • die Basis zur Umsetzung für das Tagesgeschäft als Sicherheitskraft
Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen die Bearbeitung von Fallbeispielen und die praktische Einübung der vermittelten Techniken. Theorie und Praxis sind eng miteinander verzahnt. Reflexionen sichern die Entwicklung eines klaren Selbstverständnisses.

Ausbildungsinhalte:

  • Grundverständnis und Leitlinien der Sicherheitsindustrie /-wirtschaft
  • Rechte und Pflichten als Sicherheitskraft
  • Gewerberecht / Strafrecht / ABGB / Strafprozessordnung
  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Dokumentationspflichten
  • Taktische Erste Hilfe (TCCC) & Brandschutz für Sicherheitsdienstleister
  • Umgang mit technischen Hilfsmitteln und Funkausbildung
  • Die operative Arbeit im Sicherheitsdienst / als Doorman im Kaufhaus bzw. im Einzelhandel
  • Grundzüge der Kaufhausdetektei (BDA)
  • Kriminologie & Wirtschaftsbetrug
  • Bewachung-, Objekt und Veranstaltungsschutz
  • Verhörtechnik und Informationsbeschaffung
  • Arbeitsgruppen, Get2Gether und Meinungsaustausch
  • Weitere Infos: http://www.sicherheitsausbildung.com/basisausbildung/fachkraft-fuer-schutz-sicherheit-in-oesterreich/

    Adressen:

    CAMPUS Security & Training Group GmbH
    Schottenring 33
    1010 Wien

    Tel.: +43 (0)1 293 64 13
    Fax: +43 (0)1 253 30 33 -7670
    email: office@campus-security.group
    Internet: http://www.campus-security.group

    Schwerpunkte:
    Weitere Webseite: www.sicherheitsausbildung.com

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 60 Stunden über fünf Wochen

    Form: Vollzeit

    Voraussetzungen:

    • vollendetes 18. Lebensjahr
    • Eigenberechtigung
    • einwandfreier Leumund (kein Eintrag im Strafregister)
    • Kurssprache: Deutsch

    Abschluss: Zertifikat als ausgebildete/r BewacherIn

    Berechtigungen: für die selbstständige Berufsausübung als BewacherIn ist zusätzlich eine mehrjährige Praxis und eine staatliche Befähigungsprüfung erforderlich

    Info:

    Dauer:
    als Tageskurs über 5 Wochen mit ca. 12 Wochenstunden

    Kosten: EUR 690,00 (inkl. USt)

    Ausbildungsinhalte - Überblick

    • Berufsbild, Gewerberecht, Kollektivvertrag
    • Rechtsgrundlagen, Notwehr, Anhaltung, Veranstaltungs- und Versammlungsgesetz, Jugendschutz, Hausrecht
    • Waffengesetz, Waffenkunde
    • Deeskalation, Stressmanagement, Einsatztaktik
    • Kommunikation, kundenorientiertes Verhalten
    • Eigensicherung, Selbstverteidigung, TäterInnenansprache
    • Berichtswesen
    • Grundlagen Sicherheitstechnik

    Adressen:

    EURODET – Europäische Detektiv-Akademie
    Hauptstraße 110
    1140 Wien

    Tel.: +43 (0)1 544 95 32 -23
    Fax: +43 (0)1 544 95 32 -14
    email: office@eurodet.at
    Internet: http://www.eurodet.at