TapeziererIn und DekorateurIn (Lehrberuf) - Lehrzeit: 3 Jahre

Berufsbeschreibung

TapeziererInnen und DekorateurInnen gestalten Innenräume und Möbelstücke mit Hilfe von Tapeten und Stoffen. Sie tapezieren Wände, montieren Karniesen, verlegen bzw. verspannen Teppiche,  Laminat-, Kork- und andere Böden und montieren Rollos, Markisen oder Jalousien. Außerdem führen sie Näharbeiten an Polstermöbeln und Matratzen durch und reparieren diese.

Sie arbeiten gemeinsam mit ihren KollegInnen vorwiegend in Klein- und Mittelbetriebe des Tapezierer- und Bettwarenerzeugergewerbes, teilweise aber auch in den Werkstätten und Werkshallen von Unternehmen der Polstermöbelindustrie, Bettwaren- und Matratzenfertigung. Bei Tapezier- und Montagearbeiten arbeiten sie direkt bei ihren KundInnen.

TapeziererInnen und DekorateurInnen sind im Bereich der Innenausstattung von Räumen mit der wohnlichen Gestaltung von Wänden, Decken und Böden beschäftigt. Ihre wichtigste Tätigkeit ist dabei das Anbringen von Tapeten und Verlegen von Böden, insbesondere Teppichböden. Außerdem entwerfen, dekorieren und restaurieren sie Polster- und andere Wohnmöbel, Matratzen und Bettwaren. In ihren Aufgabenbereich fallen auch verschiedene Näharbeiten mit groben und feinen Stoffen, mit denen die Räume ausgestattet und Möbel bezogen werden sowie Reparatur- und Renovierungsarbeiten.
Da die handwerkliche Fertigung von Polstermöbeln durch die Konkurrenz der Polstermöbelindustrie stark an Bedeutung verloren hat, bilden die Reparatur von Polstermöbeln und Tätigkeiten im Bereich der modernen Raumgestaltung einen Schwerpunkt im Tätigkeitsspektrum der TapeziererInnen und DekorateurInnen.

Bevor sie mit ihrer Arbeit beginnen, besichtigen sie die entsprechenden Räumlichkeiten, messen die Flächen aus und beraten ihre KundInnen über die Gestaltungsmöglichkeiten. Eine wichtige Aufgabe im Zuge der Arbeitsvorbereitung für das Tapezieren oder Bodenverlegen ist die fachgerechte Behandlung der Wände und Böden vor dem Streichen, Tapezieren oder Verlegen. Sie säubern, bürsten und schleifen die Untergründe und bessern fehlerhafte Stellen aus, da die aufzubringenden Tapeten aus unterschiedlichen Materialien (Papier-, Kork-, Gras-, Textil-, Metalltapeten) oder Farbaufstriche unterschiedlicher Zusammensetzungen (Öl- oder Wasserbasis) nur auf einwandfrei vorbereiteten Untergründen angebracht werden können. Das Anbringen von kompletten Wandverkleidungen bzw. -bespannungen z. B. mit Textilien, Leder, Kunststoff oder Holz gehört ebenfalls zu den Aufgaben von TapeziererInnen und DekorateurInnen.

TapeziererInnen und DekorateurInnen verwenden zur Bearbeitung der unterschiedlichen Materialien Werkzeuge (z. B. Hämmer, Pinsel, Stemm-, Schab- und Schleifwerkzeuge), Maschinen (z. B. Nähmaschinen) und Hilfsmittel (z. B. Kleber,  Leisten, Stifte, Nägel, Klammern, Federkerne für Polstermöbel) usw. Außerdem müssen sie Bau- und Verlegezeichnungen lesen.

TapeziererInnen und DekorateurInnen arbeiten an häufig wechselnden Arbeitsorten bei ihren KundInnen meist im Inneren von Gebäuden. Im Zuge von größeren baulichen Vorhaben (z. B. Sanierungsarbeiten, Neubauten) arbeiten sie gemeinsam mit KollegInnen des Bauwesens aus unterschiedlichen Bereichen, siehe z. B. BodenlegerIn (Lehrberuf), InnenarchitektIn, RaumgestalterIn.

Bei der Herstellung und Reparatur von Polstermöbeln arbeiten sie in den Werkstätten ihrer Betriebe. Sie haben Kontakte zu ihren KundInnen und LieferantInnen und in größeren Betrieben zu MitarbeiterInnen aus anderen Abteilungen (z. B.  Rechnungswesen, Lagerhaltung).

  • KundInnen beraten
  • die Räume ausmessen, den Materialbedarf berechnen und einen Kostenvoranschlag erstellen
  • Altanstriche, alte Tapeten und Bodenbelege entfernen
  • Wände vorbehandeln (säubern, bürsten, schleifen, absaugen), Putzuntergründe ausbessern und vorstreichen
  • Tapezieren, Wand-, Decken- und Bodenbeläge verlegen
  • Licht-, Sicht- und Sonnenschutzanlagen (z. B. Vorhänge, Karniesen, Jalousien und Markisen) montieren, Sonnenschutzanlagen bespannen
  • Polstermöbel fertigen und reparieren
  • Stoffe zuschneiden und nähen
  • Innenräume gestalten
  • Klein- und Mittelbetriebe des Tapezierer- und Bettwarenerzeugergewerbes
  • Unternehmen der Polstermöbelindustrie, Bettwaren- und Matratzenfertigung

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 Laminat

Gallery

Berufsinfo-Videos

 

 

 

 

Wirtschaftskammer Österreich