Drucktechnik (Lehrberuf)

Berufsbeschreibung

DrucktechnikerInnen stellen verschiedene Druckerzeugnisse wie Zeitungen, Zeitschriften und Magazine, Bücher, Plakate usw. in unterschiedlichen Druckverfahren her (z. B. Bogenflachdruck, Rollenrotationsdruck, Digitaldruck, Siebdruck). Sie sind für den gesamten Ablauf des Druckvorganges verantwortlich. Sie prüfen Auftragsunterlagen, planen den Arbeitsprozess, stellen Druckvorlagen her, stellen Druckmaschinen ein und überwachen das Druckverfahren. DrucktechnikerInnen arbeiten selbstständig an den Maschinen, zum Teil werden diese Maschinen im Team geführt. In ihrer Arbeit haben sie Kontakte zu ihren AuftraggeberInnen (z. B. Werbefachleute, GrafikerInnen, FootografInnen), aber auch zu BerufskollegInnen, die in der Weiterverarbeitung tätig sind, siehe hiezu z. B. BuchdruckerIn (Lehrberuf), VerpackungsmitteltechnikerIn (Lehrberuf).

Der Lehrberuf Drucktechnik ist in vier Schwerpunkten eingerichtet: Bogenflachdruck, Rollenrotationsdruck, Digitaldruck und Siebdruck.

Nähere Informationen zu Berufsprofilen, Ausbildungsmöglichkeiten, Alternativen etc. siehe unter: