Arzt/Ärztin (Allgemeinmedizin)

Berufsbeschreibung

Ärzte/Ärztinnen für Allgemeinmedizin haben sich in ihrer Ausbildung nicht auf einen bestimmten Fachbereich spezialisiert (z. B. Innere Medizin, Chirurgie), sondern sind in allen medizinischen Bereichen allgemein ausgebildet.

Sie arbeiten meistens in einer eigenen Praxis aber auch in Krankenhäusern, Pflege- und Kuranstalten, oder als Betriebsarzt in Unternehmen, etc. und sind oft die erste Anlaufstelle für PatientInnen. Ärzte/Ärztinnen für Allgemeinmedizin übernehmen die Früherkennung von spezifischeren Erkrankungen, die Behandlungen allgemeiner Erkrankungen und überweisen ihre PatientInnen nach Bedarf an Fachärzte/-ärztinnen, Physio- oder PsychotherapeutInnen oder Krankenhäuser zur weiteren Behandlung.

Ein wichtiger Teil des Arbeitsbereiches von Ärzten/ÄrztInnen für Allgemeinmedizin ist die Gesundheitsvorsorge im Rahmen von regelmäßigen Gesundenuntersuchungen an ihren PatientInnen, sowie die Überwachung und Förderung der  Rehabilitation nach Erkrankungen. Als niedergelassene Ärzte/Ärztinnen mit eigener Praxis haben sie oft jahrelangen Kontakt zu ihren regelmäßigen PatientInnen, nehmen auch Hausbesuche vor, übernehmen die allgemeinmedizinische Betreuung von chronisch kranken PatientInnen und kommen bei Notfällen in der Umgebung zum Einsatz.


Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Arzt/Ärztin