TauchlehrerIn

Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten sind u. a. durch verschiedene Spezialisierungen (z. B. Bootstauchen, Tieftauchen, Tauchen bei Nacht und eingeschränkter Sicht, Unterwasser-Fotografie und Wracktauchen) gegeben und durch Ausbildungen, die zum Abhalten von Ausbildungsprogrammen für TauchlehrerInnen qualifizieren ("Instructor Trainer").

Für TauchlehrerInnen bietet sich als Weiterbildung die staatliche Lehrwarte- bzw. InstruktorInnenausbildung, die staatliche TrainerInnenausbildung oder die DiplomtrainerInnenausbildung an.
Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der österreichischen Bundessportakademie.

Weiterbildungen in den Bereichen Sport-, Event- und Vereinsmanagement können den Grundstein zu einer Karriere als Sport- und EventmanagerIn legen. Auch der Sportjournalismus, die Gesundheits- und Sporttherapie, die Sportartikelindustrie und der Sportartikelhandel sowie die Bereiche Ernährungsberatung oder Mental-Coaching bieten Karrierechancen für Tauchlehrerinnen die sich beruflich weiterentwickeln möchten.


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: