StrickwarenerzeugerIn

Weiterbildung

Die derzeitige Situation der österreichischen Textilbranche zog eine Verringerung der Arbeitsplätze nach sich. Für qualifizierte StrickwarenerzeugerInnen mit Kenntnissen über Steuerungstechniken für Einstell- und Umstelltätigkeiten und SpezialistInnen für Mustergestaltung und Umsetzung der Muster sind die Beschäftigungsaussichten besser.

Ständige Weiterbildung, insbesondere im Bereich EDV-Anwendung (z. B. Mustercomputer, CAD (=Computer Aided Design)) ist zur erfolgreichen Berufsausübung sehr wichtig.

Das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) und die Künstlerische Volkshochschule bieten Kurse für Mode- und Schnittzeichnen und Schnittkonstruktion an, die für StrickwarenerzeugerInnen interessant sind.

Der Besuch von Modeschauen und Messen ermöglicht Weiterbildung hinsichtlich neuer internationaler Entwicklungen auf dem Modesektor.


Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken