HeilmasseurIn

Weiterbildung

Die Ausbildung in der Spezialqualifikation "Elektrotherapie" umfasst einen theoretischen Teil von 80 Stunden, sowie einen praktischen Teil in der Dauer von 60 Stunden.

Die Ausbildung in der Spezialqualifikation "Hydro- und Balneotherapie" umfasst einen theoretischen Teil im Ausmaß von 55 Stunden sowie einen praktischen Teil von 65 Stunden

Die Aubildung zur/zum Lehrberechtigten HeilmasseurIn dauert 120 Stunden.

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

    Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Diplom im medizinisch-technischen Fachdienst oder Fachschule für Sozialberufe und wirtschaftliche Berufe, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Englisch und Biologie
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen, z. B. abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflege und/oder Pflegeassistenz, Sozialfachbetreuungsberufe, HeilmasseurIn, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie
  • abgeschlossene Lehre wie z. B. AugenoptikerIn, DrogistIn, MasseurIn und OrthopädietechnikerIn mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie

Abschluss:

Bachelor of Science in Health Studies (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte:
Schwerpunkte des modular aufgebauten Studiums umfassen die Dimensionen des pflegerischen Handelns, Gesundheits- und Krankenpflege in speziellen Settings, Primärversorgung, präklinische Versorgung und medizinische Grundlagen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Burgenland - Standort Pinkafeld
Steinamangerstraße 21
7423 Pinkafeld

Tel.: +43 (0)3357 / 453 70
Fax: +43 (0)3357 / 453 70 -1010
email: office@fh-burgenland.at
Internet: https://www.fh-burgenland.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

    Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Diplom im medizinisch-technischen Fachdienst oder Fachschule für Sozialberufe und wirtschaftliche Berufe, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Englisch und Biologie
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen, z. B. abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflege und/oder Pflegeassistenz, Sozialfachbetreuungsberufe, HeilmasseurIn, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie
  • abgeschlossene Lehre wie z. B. AugenoptikerIn, DrogistIn, MasseurIn und OrthopädietechnikerIn mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie

Abschluss:

Bachelor of Science in Health Studies (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte:
Schwerpunkte des modular aufgebauten Studiums umfassen die Dimensionen des pflegerischen Handelns, Gesundheits- und Krankenpflege in speziellen Settings, Primärversorgung, präklinische Versorgung und medizinische Grundlagen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Kärnten - Standort Klagenfurt
Primoschgasse 3
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 90 500 -0
Fax: +43 (0)5 90 500 -3110
email: klagenfurt@fh-kaernten.at
Internet: http://www.fh-kaernten.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

    Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Diplom im medizinisch-technischen Fachdienst oder Fachschule für Sozialberufe und wirtschaftliche Berufe, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Englisch und Biologie
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen, z. B. abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflege und/oder Pflegeassistenz, Sozialfachbetreuungsberufe, HeilmasseurIn, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie
  • abgeschlossene Lehre wie z. B. AugenoptikerIn, DrogistIn, MasseurIn und OrthopädietechnikerIn mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie

Abschluss:

Bachelor of Science in Health Studies (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte:
Schwerpunkte des modular aufgebauten Studiums umfassen die Dimensionen des pflegerischen Handelns, Gesundheits- und Krankenpflege in speziellen Settings, Primärversorgung, präklinische Versorgung und medizinische Grundlagen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Krems - IMC
Piaristengasse 1
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 802-0
Fax: +43 (0)2732 / 802-4
email: office@imc-krems.ac.at
Internet: https://www.fh-krems.ac.at/

Fachhochschule St. Pölten GmbH
Matthias Corvinus-Straße 15
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 313 228 -200
Fax: +43 (0)2742 / 313 228 -339
email: csc@fhstp.ac.at
Internet: https://www.fhstp.ac.at

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sicherheit
Johannes Gutenberg-Strasse 3
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 890 84 -0
Fax: +43 (0)2622 / 890 84 -99
email: office@fhwn.ac.at
Internet: https://www.fhwn.ac.at/

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

    Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Diplom im medizinisch-technischen Fachdienst oder Fachschule für Sozialberufe und wirtschaftliche Berufe, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Englisch und Biologie
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen, z. B. abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflege und/oder Pflegeassistenz, Sozialfachbetreuungsberufe, HeilmasseurIn, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie
  • abgeschlossene Lehre wie z. B. AugenoptikerIn, DrogistIn, MasseurIn und OrthopädietechnikerIn mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie

Abschluss:

Bachelor of Science in Health Studies (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte:
Schwerpunkte des modular aufgebauten Studiums umfassen die Dimensionen des pflegerischen Handelns, Gesundheits- und Krankenpflege in speziellen Settings, Primärversorgung, präklinische Versorgung und medizinische Grundlagen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ GmbH - Campus Gesundheit am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried
Schlossberg 1
4910 Ried im Innkreis

Tel.: +43 (0)50 344 200-00
email: marketing@fhgooe.ac.at
Internet: https://www.fh-gesundheitsberufe.at/

Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ GmbH - Campus Gesundheit am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck
Dr.-Wilhelm-Bock-Straße 1
4840 Vöcklabruck

Tel.: +43 (0)50 344 200-00
email: marketing@fhgooe.ac.at
Internet: https://www.fh-gesundheitsberufe.at/

Ordensklinikum Linz - Elisabethinen
Elisabethstraße 15-19
4010 Linz

Tel.: +43(0)732/7676-5750
Fax: +43(0)732/7676-5756
email: elisabethinen@ordensklinikum.at
Internet: https://www.ordensklinikum.at/de/karriere/ausbildung-pflege/

Vinzentinum A.ö. Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried/Innkreis
Schloßberg 1
4910 Ried/Innkreis

Tel.: +43 (0)7752 / 602 -3800
Fax: +43 (0)7752 / 602 -95800
email: vinzentinum.ried@bhs.at
Internet: http://www.bhs-ried.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege - Bachelorstudiengang am FH Campus Wien

Lehrgang für medizinische Assistenzberufe - Modul Operationsassistenz; in Kooperation mit bfi OÖ/Ried

Lehrgang für medizinische Assistenzberufe - Basismodul; in Kooperation mit bfi OÖ/Ried


Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

    Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Diplom im medizinisch-technischen Fachdienst oder Fachschule für Sozialberufe und wirtschaftliche Berufe, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Englisch und Biologie
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen, z. B. abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflege und/oder Pflegeassistenz, Sozialfachbetreuungsberufe, HeilmasseurIn, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie
  • abgeschlossene Lehre wie z. B. AugenoptikerIn, DrogistIn, MasseurIn und OrthopädietechnikerIn mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie

Abschluss:

Bachelor of Science in Health Studies (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte:
Schwerpunkte des modular aufgebauten Studiums umfassen die Dimensionen des pflegerischen Handelns, Gesundheits- und Krankenpflege in speziellen Settings, Primärversorgung, präklinische Versorgung und medizinische Grundlagen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Salzburg - Campus Urstein und Standort Uniklinikum Salzburg
Urstein Süd 1
5412 Puch/Salzburg

Tel.: +43 / 50-2211-0
Fax: +43 / 50-2211-1099
email: studienberatung@fh-salzburg.ac.at
Internet: https://www.fh-salzburg.ac.at/

Kardinal Schwarzenberg Akademie
Kardinal Schwarzenbergstraße 19
5620 Schwarzach

Tel.: +43 (0)6415 / 7101 -2710
Fax: +43 (0)6415 / 7101 -2711
email: krankenpflege.schule@kh-schwarzach.at
Internet: http://www.kh-schwarzach.at/de/karriere-ausbildung/kardinal-schwarzenberg-akademie/

Schwerpunkte:

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Fachhochschulstudium Gesundheits- und Krankenpflege in Kooperation mit der FH Salzburg


Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

    Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Diplom im medizinisch-technischen Fachdienst oder Fachschule für Sozialberufe und wirtschaftliche Berufe, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Englisch und Biologie
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen, z. B. abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflege und/oder Pflegeassistenz, Sozialfachbetreuungsberufe, HeilmasseurIn, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie
  • abgeschlossene Lehre wie z. B. AugenoptikerIn, DrogistIn, MasseurIn und OrthopädietechnikerIn mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie

Abschluss:

Bachelor of Science in Health Studies (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte:
Schwerpunkte des modular aufgebauten Studiums umfassen die Dimensionen des pflegerischen Handelns, Gesundheits- und Krankenpflege in speziellen Settings, Primärversorgung, präklinische Versorgung und medizinische Grundlagen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Joanneum - Standort Graz
Alte Poststraße 149
Weitere Adressen: Alte Poststraße 147, 149, 152 + 154; Eggenberger Allee 11 + 13; Eckertstraße 30i
8020 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 54 53-8200
Fax: +43 (0)316 / 54 53-8201
email: info@fh-joanneum.at
Internet: https://www.fh-joanneum.at/

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

    Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Diplom im medizinisch-technischen Fachdienst oder Fachschule für Sozialberufe und wirtschaftliche Berufe, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Englisch und Biologie
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen, z. B. abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflege und/oder Pflegeassistenz, Sozialfachbetreuungsberufe, HeilmasseurIn, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie
  • abgeschlossene Lehre wie z. B. AugenoptikerIn, DrogistIn, MasseurIn und OrthopädietechnikerIn mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie

Abschluss:

Bachelor of Science in Health Studies (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte:
Schwerpunkte des modular aufgebauten Studiums umfassen die Dimensionen des pflegerischen Handelns, Gesundheits- und Krankenpflege in speziellen Settings, Primärversorgung, präklinische Versorgung und medizinische Grundlagen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

fhg - Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH
Innrain 98
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 5322
Fax: +43 (0)512 5322 -75200
email: info@fhg-tirol.ac.at
Internet: https://www.fhg-tirol.ac.at/

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

    Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Diplom im medizinisch-technischen Fachdienst oder Fachschule für Sozialberufe und wirtschaftliche Berufe, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Englisch und Biologie
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen, z. B. abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflege und/oder Pflegeassistenz, Sozialfachbetreuungsberufe, HeilmasseurIn, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie
  • abgeschlossene Lehre wie z. B. AugenoptikerIn, DrogistIn, MasseurIn und OrthopädietechnikerIn mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie

Abschluss:

Bachelor of Science in Health Studies (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte:
Schwerpunkte des modular aufgebauten Studiums umfassen die Dimensionen des pflegerischen Handelns, Gesundheits- und Krankenpflege in speziellen Settings, Primärversorgung, präklinische Versorgung und medizinische Grundlagen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Vorarlberg - University of Applied Sciences
Hochschulstraße 1
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 792-0
Fax: +43 (0)5572 / 792-9500
email: info@fhv.at
Internet: https://www.fhv.at/

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

    Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Diplom im medizinisch-technischen Fachdienst oder Fachschule für Sozialberufe und wirtschaftliche Berufe, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Englisch und Biologie
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen, z. B. abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflege und/oder Pflegeassistenz, Sozialfachbetreuungsberufe, HeilmasseurIn, mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie
  • abgeschlossene Lehre wie z. B. AugenoptikerIn, DrogistIn, MasseurIn und OrthopädietechnikerIn mit Zusatzprüfungen bzw. Nachweis der erforderlichen Kenntnisse vor allem in Deutsch, Englisch und Biologie

Abschluss:

Bachelor of Science in Health Studies (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte:
Schwerpunkte des modular aufgebauten Studiums umfassen die Dimensionen des pflegerischen Handelns, Gesundheits- und Krankenpflege in speziellen Settings, Primärversorgung, präklinische Versorgung und medizinische Grundlagen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 606 68 77 -6600
Fax: +43 (0)1 / 606 68 77 -6609
email: office@fh-campuswien.ac.at
Internet: https://www.fh-campuswien.ac.at

Pflegeakademie der Barmherzigen Brüder Wien
Johannes von Gott-Platz 1
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 211 21 -1310
Fax: +43 (0)1 / 211 21 -1315
Internet: http://www.barmherzige-brueder.at/site/pflegeakademie/home

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung, oder facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Master-Studien

Info:

Lehrinhalte: Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Vorsorgestrukturen im Gesundheitswesen, Gesundheitsrecht und Sozialpolitik, Gesundheits- und Pflegeökonomie, Wirtschaft, Management und Führung.

Berufsfelder: Leitungsfunktionen in Gesundheits-, Pflege- und Sozialeinrichtungen; Qualitätsmanagement in Gesundheitseinrichtungen; Controlling in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen; Nahtstellenmanagement.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Kärnten - Standort Feldkirchen
Hauptplatz 12
9560 Feldkirchen

Tel.: +43 (0)5 90 500 -0
Fax: +43 (0)5 90 500 -4110
email: feldkirchen@fh-kaernten.at
Internet: http://www.fh-kaernten.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • körperliche und geistige Gesundheit
  • hohe Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Eigenständigkeit

Abschluss: Diplom

Berechtigungen: Ausübung des Gewerbes MasseurIn, eingeschränkt auf Ayurveda

Info: Zielgruppe: Personen mit Interesse an einem gesetzlich anerkannten Massage-Beruf

Kosten: - Abschnitt I EUR 2.652,00 + EUR 70,00 Mitgliedsbeitrag
- Abschnitt II EUR 1.752,00 + EUR 70,00 Mitgliedsbeitrag
- Abschnitt III EUR 1.752,00 + EUR 70,00 Mitgliedsbeitrag
zusätzlich Kosten für Nächtigungen und Zusatzseminare

Die Ausbildung ist in drei Abschnitte unterteilt und umfasst theoretische Inputs und praktische Anwendungen:

  • Ayurvedische Massagetechniken
  • ayurvedische Gesundheits- und Ernährungslehre
  • Yoga
  • Philosophie
  • Klientengespräch
  • Meditationstheorie und -praxis
  • Energie-Arbeit
  • Kräuterkunde
  • Ölanwendungen, Pulveranwendungen, Herstellung von Ölen, Pulver, Umschlägen, Tees ...
  • usw.

Weitere Infos: http://www.ayurveda-verein.at/

Adressen:

Ayurveda-Verein Nexenhof
Grund 100
2041 Wullersdorf

Tel.: +43 (0)2951 2813
Fax: +43 (0)2951 2813
email: nexenhof@ayurveda-verein.at
Internet: http://www.ayurveda-verein.at

Art: Lehrgang

Dauer: 120 Stunden in 5 Modulen

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen

Abschluss: Dipl. Bioenergetischer Kinesiologe

Berechtigungen: Die Diplomausbildung "Bioenergetische Kinesiologie" ist beim Österreichischen Berufsverband für Kinesiologie anerkannt. Die Neuroenergetische Kinesiologie wird weltweit unterrichtet und erfolgreich an Klienten angewendet.

Info:

Kosten: ab EUR 1.400,00

Zielgruppen: Ärzte/Ärztinnen, Therapeuten/Therapeutinnen, Masseure/Masseurinnen, EnergetikerInnen, gesundheitsorientierte Menschen, QuereinsteigerInnen

Hohere Praxisbezug

Im Rahmen der Diplomausbildung erfahren die TeilnehmerInnen, wie sie über das kinesiologische Muskelmonitoring, spezifische Kombinationen von Akupunkturpunkten und Mudras Körper- und Gehirnstrukturen ansteuern und Blockaden auflösen. Weitere Schwerpunkte dieser Ausbildung bilden die kombinierte Vermittlung von Anatomie, Physiologie, Neurologie, Pathologie, Psychosomatik, Zellbiologie, TCM und Indischer Medizin sowie modernster Gehirnforschung. Durch diese Methoden werden die Selbstheilungskräfte des Menschen aktiviert und Imbalancen ins Gleichgewicht gebracht.

Inhalte:

Module 1: Kinesiologisches Muskel Monitoring, Grundlagen

  • Grundlagen der Kinesiologie
  • Ebenen der Gesundheit
  • Muskelstruktur und -funktion
  • Muskelmonitoring
  • Neurologische Grundlagen
  • Mögliche Stressstadien im Muskeltest
  • Neuronale Reflexe
  • Neurovaskuläre und neurolymphatische Reflexpunkte
  • Spinalpunkte
  • Emotionaler Stressabbau
  • Blutchemie Punkte
  • Kinesiologische Balance (Vortests, Setup, Korrekturen)
  • Muskelmonitoring am Klienten

Modul 2: Energetische Strukturen gemäß Chinesischer und Indischer Medizin, Kinesiologische Integration

  • Energetische Strukturen
  • Chinesische Medizin (Entstehung und Wirkung des Chi)
  • Meridian und Akupunkturpunkte
  • Indische Medizin (Chakren, Nadis, Kundalini)
  • Fingermudras
  • Meridian Balance
  • Chakren Balance
  • Verweilmode
  • Entstressungstechniken

Modul 3: Kinesiologisches Balancieren von Organen und allen sonstigen Körperregionen in Struktur und Funktion auf Zellebene

  • Strukturbalance
  • Funktionsbalance
  • Zellaufbau
  • Biochemische Versorgung
  • Surrogatbehandlung
  • Vertiefung Chinesische Medizin
  • Kinesiologisches Ansteuern durch "Einklopfen"
  • Setup konkretisieren

Modul 4: Kinesiologisches Balancieren Zentral- und Peripheres Nervensystem, Neurotransmitter

  • Balance ZNS
  • Balance Spinalnerven, Hirnnerven
  • Gehirnintegrationsbalance
  • Praktische Übungen zur Integration der beiden Gehirnhälften
  • Setup bei Lernschwierigkeiten
  • Balancieren von Gliazellen und Neurotransmittern
  • Neuronreparierende Balance bei Pathologien des ZNS (Schlaganfall, Epilepsie, Parkinson, Demenz, MS...)

Modul 5: Integration aller gelernten Balancen, Ursachenfindung durch zielgerichtete Entstressungstechniken wie zB. Immunsystem, Allergie, Toxizität, Bewegungsapparat, Meridiane, Chakren, Depression, Haut, Emotionen (bewusst und unbewusst) uvm., Diplom

Weitere Infos: https://www.kinesiologiebewegt.at/diplomausbildung-bioenergetische-kinesiologie/

Adressen:

AKADEMIE kinesiologiebewegt
Marktplatz 9
3313 Wallsee

Tel.: +43 (0)699 173 73 05
email: info@kinesiologiebewegt.at
Internet: https://www.kinesiologiebewegt.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 5 Wochenenden

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen

Abschluss: Diplom „Cranio Sacral Balancing“

Info:

Zielgruppen: Ärzte/Ärztinnen, Therapeuten/Therapeutinnen, Masseure/Masseurinnen, EnergetikerInnen, gesundheitsorientierte Menschen, QuereinsteigerInnen

Kosten: EUR 1.400,00

Cranio Sacral Balancing ist eine sehr sanfte Art der Körperarbeit, um die Selbstheilungskräfte im Menschen zu aktivieren. Innerhalb der Humanenergetik versteht sich Cranio Sacral Balancing als Bindeglied zwischen Schulmedizin und Alternativmedizin. Der Anwender arbeitet gezielt an der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zwischen Schädel (Cranio) und Kreuzbein (Sacrum), an Faszien und Gelenken.

Inhalte:

  • Der craniosacrale Puls
  • Veränderungen/Spannungen im craniosacralen System
  • Craniosacrale Anwendung
  • Indikationen/Kontraindikationen
  • CV4 - Stillpoint
  • Kreuzbein (Sacrum)
  • Hinterhaupt-Kreuzbein Technik
  • Grifftechnik Herz
  • Transversale Strukturen (Querstrukturen), Diaphragmen
  • Beckenboden, Schambein
  • Becken (Diaphragma urogenitale)
  • Zwerchfell (Thoracic Outlet)
  • Oberer Thoraxbereich (Thoracic Inlet)
  • Zungenbein (Os hyoideum)
  • uvm.

Weitere Infos: https://www.kinesiologiebewegt.at/diplomausbildung-cranio-sacral-balancing/

Adressen:

AKADEMIE kinesiologiebewegt
Marktplatz 9
3313 Wallsee

Tel.: +43 (0)699 173 73 05
email: info@kinesiologiebewegt.at
Internet: https://www.kinesiologiebewegt.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 9 Wochenenden

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen

Abschluss: Dipl. Humanenergetiker

Info:

Kosten: ab EUR 2.690,00

Zielgruppen: Ärzte/Ärztinnen, Therapeuten/Therapeutinnen, Masseure/Masseurinnen, EnergetikerInnen, gesundheitsorientierte Menschen, QuereinsteigerInnen

Inhalte:

  • Prinzipien der Kinesiologie 1
  • Prinzipien der Kinesiologie 2
  • Prinzipien der Kinesiologie 3
  • Prinzipien der Kinesiologie 4
  • Chakra Metaphern - Die Psychologie der Chakren
  • Bewusstseinskinesiologie - Ursachen konkretisieren
  • Cranio Sacral Balancing 1
  • Cranio Sacral Balancing 2
  • Humanenergetik + Diplomabschluss Humanenergetik

Weitere Infos: https://www.kinesiologiebewegt.at/diplomausbildung-humanenergetiker/

Adressen:

AKADEMIE kinesiologiebewegt
Marktplatz 9
3313 Wallsee

Tel.: +43 (0)699 173 73 05
email: info@kinesiologiebewegt.at
Internet: https://www.kinesiologiebewegt.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 1 Jahr

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Sporttauglichkeitsprüfung wird empfohlen

Abschluss:

Diplom SportmasseurIn

Info:

Zielgruppe: Personen die im Fitness- oder Gesundheitsbereich als SportmasseurInnen tätig sein möchten. Die Ausbildung richtet sich an Interessierte die bereits einen Grundkurs in Klassische Massage absolviert haben, Gewerbliche Masseur/in , Medizinische Masseur/in, medizinisch-technische Fachkräfte, Heilmasseur/inn/e/n, SportwissenschaftlerInnen/SportlehrerInnen, Physiotherapeut/inn/en oder bereits als, Mediziner/innen tätig sind.

Kosten: EUR 1.790,00, Blended Learning-Variante EUR 1.590,00

Kursaufbau:

  • Fachseminar Sportkompetenz (Sportanatomie, Physiologie, Trainingslehre, Sporternährung u.v.m.)
  • Diplomlehrgang Sportmasseur/In

Lerninhalte:

  • Alle Inhalte der Sportkompetenz
  • Teilmassage Rücken/Nacken
  • Taping funktionelles und Kinesistapen
  • Lymphdrainage
  • Selbstmassage
  • spezielle Befunderhebung
  • Phasen der Rehabilitation
  • Wiedereingliederung in den Trainings- und Wettkampfbetrieb

Dieser Lehrgang kann in der Lernvariante "Blended Learning" absolviert werden.

Durch flexible Ausbildungsmöglichkeiten und Kursvarianten variiert die Ausbildungdauer.

Adressen:

Flexyfit Sports Academy (Flexyfit Plus GmbH) - Klagenfurt
in Kooperation mit Partnerstudios
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)1 / 997 27 38
email: info@sportausbildung.com
Internet: https://www.sportausbildung.com

Schwerpunkte:

Die Flexyfit Sports Academy bietet Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich (Sport, Fitness). Schwerpunkte sind:

  • Bewegung und Sport
  • Vitalität und Gesundheit
  • Sportspezialisierung
  • Athletics
  • Massage

Art: Lehrgang

Dauer: 1 Jahr

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Sporttauglichkeitsprüfung wird empfohlen

Abschluss:

Diplom SportmasseurIn

Info:

Zielgruppe: Personen die im Fitness- oder Gesundheitsbereich als SportmasseurInnen tätig sein möchten. Die Ausbildung richtet sich an Interessierte die bereits einen Grundkurs in Klassische Massage absolviert haben, Gewerbliche Masseur/in , Medizinische Masseur/in, medizinisch-technische Fachkräfte, Heilmasseur/inn/e/n, SportwissenschaftlerInnen/SportlehrerInnen, Physiotherapeut/inn/en oder bereits als, Mediziner/innen tätig sind.

Kosten: EUR 1.790,00, Blended Learning-Variante EUR 1.590,00

Kursaufbau:

  • Fachseminar Sportkompetenz (Sportanatomie, Physiologie, Trainingslehre, Sporternährung u.v.m.)
  • Diplomlehrgang Sportmasseur/In

Lerninhalte:

  • Alle Inhalte der Sportkompetenz
  • Teilmassage Rücken/Nacken
  • Taping funktionelles und Kinesistapen
  • Lymphdrainage
  • Selbstmassage
  • spezielle Befunderhebung
  • Phasen der Rehabilitation
  • Wiedereingliederung in den Trainings- und Wettkampfbetrieb

Dieser Lehrgang kann in der Lernvariante "Blended Learning" absolviert werden.

Durch flexible Ausbildungsmöglichkeiten und Kursvarianten variiert die Ausbildungdauer.

Adressen:

Flexyfit Sports Academy (Flexyfit Plus GmbH) - Linz
Bockgasse 2b, G04
1. Stock
4020 Linz

Tel.: +43 (0)1 / 997 27 38
email: info@sportausbildung.com
Internet: https://www.sportausbildung.com

Schwerpunkte:

Die Flexyfit Sports Academy bietet Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich (Sport, Fitness). Schwerpunkte sind:

  • Bewegung und Sport
  • Vitalität und Gesundheit
  • Sportspezialisierung
  • Athletics
  • Massage

Art: Lehrgang

Dauer: 1 Jahr

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Sporttauglichkeitsprüfung wird empfohlen

Abschluss:

Diplom SportmasseurIn

Info:

Zielgruppe: Personen die im Fitness- oder Gesundheitsbereich als SportmasseurInnen tätig sein möchten. Die Ausbildung richtet sich an Interessierte die bereits einen Grundkurs in Klassische Massage absolviert haben, Gewerbliche Masseur/in , Medizinische Masseur/in, medizinisch-technische Fachkräfte, Heilmasseur/inn/e/n, SportwissenschaftlerInnen/SportlehrerInnen, Physiotherapeut/inn/en oder bereits als, Mediziner/innen tätig sind.

Kosten: EUR 1.790,00, Blended Learning-Variante EUR 1.590,00

Kursaufbau:

  • Fachseminar Sportkompetenz (Sportanatomie, Physiologie, Trainingslehre, Sporternährung u.v.m.)
  • Diplomlehrgang Sportmasseur/In

Lerninhalte:

  • Alle Inhalte der Sportkompetenz
  • Teilmassage Rücken/Nacken
  • Taping funktionelles und Kinesistapen
  • Lymphdrainage
  • Selbstmassage
  • spezielle Befunderhebung
  • Phasen der Rehabilitation
  • Wiedereingliederung in den Trainings- und Wettkampfbetrieb

Dieser Lehrgang kann in der Lernvariante "Blended Learning" absolviert werden.

Durch flexible Ausbildungsmöglichkeiten und Kursvarianten variiert die Ausbildungdauer.

Adressen:

Flexyfit Sports Academy (Flexyfit Plus GmbH) - Salzburg
in Kooperation mit Partnerstudios
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)1 / 997 27 38
email: info@sportausbildung.com
Internet: https://www.sportausbildung.com

Schwerpunkte:

Die Flexyfit Sports Academy bietet Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich (Sport, Fitness). Schwerpunkte sind:

  • Bewegung und Sport
  • Vitalität und Gesundheit
  • Sportspezialisierung
  • Athletics
  • Massage

Art: Lehrgang

Dauer: 1 Jahr

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Sporttauglichkeitsprüfung wird empfohlen

Abschluss:

Diplom SportmasseurIn

Info:

Zielgruppe: Personen die im Fitness- oder Gesundheitsbereich als SportmasseurInnen tätig sein möchten. Die Ausbildung richtet sich an Interessierte die bereits einen Grundkurs in Klassische Massage absolviert haben, Gewerbliche Masseur/in , Medizinische Masseur/in, medizinisch-technische Fachkräfte, Heilmasseur/inn/e/n, SportwissenschaftlerInnen/SportlehrerInnen, Physiotherapeut/inn/en oder bereits als, Mediziner/innen tätig sind.

Kosten: EUR 1.790,00, Blended Learning-Variante EUR 1.590,00

Kursaufbau:

  • Fachseminar Sportkompetenz (Sportanatomie, Physiologie, Trainingslehre, Sporternährung u.v.m.)
  • Diplomlehrgang Sportmasseur/In

Lerninhalte:

  • Alle Inhalte der Sportkompetenz
  • Teilmassage Rücken/Nacken
  • Taping funktionelles und Kinesistapen
  • Lymphdrainage
  • Selbstmassage
  • spezielle Befunderhebung
  • Phasen der Rehabilitation
  • Wiedereingliederung in den Trainings- und Wettkampfbetrieb

Dieser Lehrgang kann in der Lernvariante "Blended Learning" absolviert werden.

Durch flexible Ausbildungsmöglichkeiten und Kursvarianten variiert die Ausbildungdauer.

Adressen:

Flexyfit Sports Academy (Flexyfit Plus GmbH) - Graz
Rossegerstraße 27
8053 Graz

Tel.: +43 (0)1 / 997 27 38
email: info@sportausbildung.com
Internet: https://www.sportausbildung.com

Schwerpunkte:

Die Flexyfit Sports Academy bietet Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich (Sport, Fitness). Schwerpunkte sind:

  • Bewegung und Sport
  • Vitalität und Gesundheit
  • Sportspezialisierung
  • Athletics
  • Massage

Art: Lehrgang

Dauer: 1 Jahr

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Sporttauglichkeitsprüfung wird empfohlen

Abschluss:

Diplom SportmasseurIn

Info:

Zielgruppe: Personen die im Fitness- oder Gesundheitsbereich als SportmasseurInnen tätig sein möchten. Die Ausbildung richtet sich an Interessierte die bereits einen Grundkurs in Klassische Massage absolviert haben, Gewerbliche Masseur/in , Medizinische Masseur/in, medizinisch-technische Fachkräfte, Heilmasseur/inn/e/n, SportwissenschaftlerInnen/SportlehrerInnen, Physiotherapeut/inn/en oder bereits als, Mediziner/innen tätig sind.

Kosten: EUR 1.790,00, Blended Learning-Variante EUR 1.590,00

Kursaufbau:

  • Fachseminar Sportkompetenz (Sportanatomie, Physiologie, Trainingslehre, Sporternährung u.v.m.)
  • Diplomlehrgang Sportmasseur/In

Lerninhalte:

  • Alle Inhalte der Sportkompetenz
  • Teilmassage Rücken/Nacken
  • Taping funktionelles und Kinesistapen
  • Lymphdrainage
  • Selbstmassage
  • spezielle Befunderhebung
  • Phasen der Rehabilitation
  • Wiedereingliederung in den Trainings- und Wettkampfbetrieb

Dieser Lehrgang kann in der Lernvariante "Blended Learning" absolviert werden.

Durch flexible Ausbildungsmöglichkeiten und Kursvarianten variiert die Ausbildungdauer.

Adressen:

Flexyfit Sports Academy (Flexyfit Plus GmbH) - Innsbruck
in Kooperation mit Partnerstudios
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)1 / 997 27 38
email: info@sportausbildung.com
Internet: https://www.sportausbildung.com

Schwerpunkte:

Die Flexyfit Sports Academy bietet Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich (Sport, Fitness). Schwerpunkte sind:

  • Bewegung und Sport
  • Vitalität und Gesundheit
  • Sportspezialisierung
  • Athletics
  • Massage

Art: Lehrgang

Dauer: 1 Jahr

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Sporttauglichkeitsprüfung wird empfohlen

Abschluss:

Diplom SportmasseurIn

Info:

Zielgruppe: Personen die im Fitness- oder Gesundheitsbereich als SportmasseurInnen tätig sein möchten. Die Ausbildung richtet sich an Interessierte die bereits einen Grundkurs in Klassische Massage absolviert haben, Gewerbliche Masseur/in , Medizinische Masseur/in, medizinisch-technische Fachkräfte, Heilmasseur/inn/e/n, SportwissenschaftlerInnen/SportlehrerInnen, Physiotherapeut/inn/en oder bereits als, Mediziner/innen tätig sind.

Kosten: EUR 1.790,00, Blended Learning-Variante EUR 1.590,00

Kursaufbau:

  • Fachseminar Sportkompetenz (Sportanatomie, Physiologie, Trainingslehre, Sporternährung u.v.m.)
  • Diplomlehrgang Sportmasseur/In

Lerninhalte:

  • Alle Inhalte der Sportkompetenz
  • Teilmassage Rücken/Nacken
  • Taping funktionelles und Kinesistapen
  • Lymphdrainage
  • Selbstmassage
  • spezielle Befunderhebung
  • Phasen der Rehabilitation
  • Wiedereingliederung in den Trainings- und Wettkampfbetrieb

Dieser Lehrgang kann in der Lernvariante "Blended Learning" absolviert werden.

Durch flexible Ausbildungsmöglichkeiten und Kursvarianten variiert die Ausbildungdauer.

Adressen:

Flexyfit Sports Academy (Flexyfit Plus GmbH) - Dornbirn
in Kooperation mit Partnerstudios
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)1 / 997 27 38
email: info@sportausbildung.com
Internet: https://www.sportausbildung.com

Schwerpunkte:

Die Flexyfit Sports Academy bietet Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich (Sport, Fitness). Schwerpunkte sind:

  • Bewegung und Sport
  • Vitalität und Gesundheit
  • Sportspezialisierung
  • Athletics
  • Massage

Art: Lehrgang

Dauer: 1 Jahr

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Sporttauglichkeitsprüfung wird empfohlen

Abschluss:

Diplom SportmasseurIn

Info:

Zielgruppe: Personen die im Fitness- oder Gesundheitsbereich als SportmasseurInnen tätig sein möchten. Die Ausbildung richtet sich an Interessierte die bereits einen Grundkurs in Klassische Massage absolviert haben, Gewerbliche Masseur/in , Medizinische Masseur/in, medizinisch-technische Fachkräfte, Heilmasseur/inn/e/n, SportwissenschaftlerInnen/SportlehrerInnen, Physiotherapeut/inn/en oder bereits als, Mediziner/innen tätig sind.

Kosten: EUR 1.790,00, Blended Learning-Variante EUR 1.590,00

Kursaufbau:

  • Fachseminar Sportkompetenz (Sportanatomie, Physiologie, Trainingslehre, Sporternährung u.v.m.)
  • Diplomlehrgang Sportmasseur/In

Lerninhalte:

  • Alle Inhalte der Sportkompetenz
  • Teilmassage Rücken/Nacken
  • Taping funktionelles und Kinesistapen
  • Lymphdrainage
  • Selbstmassage
  • spezielle Befunderhebung
  • Phasen der Rehabilitation
  • Wiedereingliederung in den Trainings- und Wettkampfbetrieb

Dieser Lehrgang kann in der Lernvariante "Blended Learning" absolviert werden.

Durch flexible Ausbildungsmöglichkeiten und Kursvarianten variiert die Ausbildungdauer.

Adressen:

Flexyfit Sports Academy (Flexyfit Plus GmbH) - Wien
Dietrichgasse 27 E.EG2
1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 997 27 38
Fax: +43 (0)7289 / 72 110
email: info@sportausbildung.com
Internet: https://www.sportausbildung.com

Schwerpunkte:

Die Flexyfit Sports Academy bietet Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich (Sport, Fitness). Schwerpunkte sind:

  • Bewegung und Sport
  • Vitalität und Gesundheit
  • Sportspezialisierung
  • Athletics
  • Massage

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 45-91 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse im Massagebereich von Vorteil

Abschluss:

Zeugnis oder Diplom

Info:

je nach WIFI modular; die Module können auch einzeln besucht werden. Die Kurse basieren auf der Akupunkt-Massage nach Penzel (AMP).

Gesamtkosten: ca. EUR 1.200,00 - EUR 1.300,00

Zielgruppe: MasseurInnen, PhysiotherapeutInnen, ÄrztInnen, Hebammen und Krankenpflegepersonal

Inhalte:

  • Einführung in die Grundlagen der Energielehre
  • Verlauf der Meridiane und deren Aufgabe
  • Erkennen von Energiefluss-Störungen
  • energetische Befunderhebung
  • die Meridian-Therapie

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 208 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Abschluss:

Diplom „Cranial Fluid Dynamics-PraktikerIn“

Berechtigungen:

selbständige Arbeit als „Cranial Fluid Dynamics-PraktikerIn“

Info:

Zielgruppe: ÄrztInnen, PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, HumanenergetikerInnen

Kosten: EUR 3.100,00 exkl. Prüfungsgebühr

Inhalte:

  • Geschichte von Cranio Sacral Balancing sowie von Cranial Fluid Dynamics-Rhythmen und Schwingungen im Körper
  • der 'Primäratem'
  • Palpation
  • Zuhören mit den Händen
  • unsere innere Haltung bei der Arbeit
  • Anatomie des Schädels: Knochen, Faszien, Zentralnervensystem, Wirbelsäule, Becken
  • Mudras als Ausdrucksmöglichkeit des Körpers
  • Gewebsdifferenzierung, welche Körperstruktur, welche Körperebene erzählt gerade
  • Geschichte der Kinesiologie
  • kinesiologischer Muskeltest und dessen Nutzen in der Begleitung von Menschen

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 330 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Abschluss:

Zeugnis

Info:

Zielgruppe: Ärzte/ÄrztInnen, PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, TiermasseurInnen, Human- bzw. TierenergetikerInnen, TierpflegerInnen

Dauer: 330 Lehreinheiten (ca. 3,9 pro Woche)

Kosten: EUR 7.020,00 inkl. Prüfungsgeb.

Inhalte:

Mensch:
  • Physiologie
  • Anatomie
  • Pathologie
  • Erste Hilfe
  • Information zu Recht und Selbstständigkeit
  • Marketing
  • Unternehmensrechnung
  • Kommunikation
Tier:
  • Anatomie
  • Biomechanik
  • Pathologie
  • Ernährung
  • Erste Hilfe
  • Hundeverhalten
  • Hunde-Equipment
cranio-sacraler Energieausgleich:
  • Geschichte und Einführung
  • Geschichte und Einführung
  • Was ist Energiearbeit?
  • Cranialimpuls
  • Sensibiliätsschulung, Wahrnehmungsschulung
  • SSO
  • Basiskorrektur
  • Querstrukturen
  • Flexion/Extension
  • Palpationstechniken
  • Lifttechniken
  • Läsionen
  • Plantaraponeurose
  • Muskel- und Faszienarbeit
  • Eigenwahrnehmung, Eigenbehandlung, Abgrenzung
  • Kontraindikationen
  • Notfallmaßnahmen
  • Stillpoint
  • Hirn-und Rückenmarkshäute, Duraballon
  • Liquor, Ventrikel, Ventrikelspülung
  • Fluktuationstechniken
  • Suturen
  • Sondergriffe
  • Querverbindungen zu Energielehre, TCM und Chakren
  • Fallbesprechung, Gesprächsführung

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 140-160 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Basis-medizinisches Grundwissen (kann zeitgleich mit dem Grundkurs erfolgen) oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Gesundheitsberuf

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

selbständige Arbeit auf Basis des Energetikergewerbes möglich

Info:

Zielgruppe: ÄrztInnen, EnergetikerInnen, OsteopathInnen, PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, Hebammen, LogopädInnen, ErgotherapeutInnen, Krankenschwestern

Kosten: EUR 3.325,00 exkl. Kosten für 2 Feedbacksitzungen, 3 Selbsterfahrungssitzungen

Inhalte:
Der Kurs vermittelt fundiertes anatomisches und physiologisches Wissen über das craniosacrale System, sowie Grifftechniken zur Aktivierung und Ausbalancierung. Alle Ausbildungsmodule beinhalten Theorie- und Praxisbausteine.

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 144 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

Anmeldung für das freie Gewerbe „Craniosacral Balancing“

Info:

Zielgruppe:PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, HumanenergetikerInnen

Kosten: EUR 2.600,00

Inhalte:

  • innere Haltung
  • Gewebsrhythmen
  • craniale Mechanik
  • die Gezeiten des Körpers als Gesundheitspotenzial
  • Long Tide
  • Mid Tide
  • cranial rhythmischer Impuls
  • Schädelknochen der Schädelbasis
  • Eigen-Palpation
  • praktische Techniken am Übungspartner
  • 3-Körper-Modell
  • Hirnhäute
  • Übungen zur Förderung einer positiven Körperbewusstheit
  • Fulkren; Schulung der Wahrnehmung und feinfühligen Palpation
  • Ventrikel
  • Übungen zur Gewebsdifferenzierung
  • Emotionen in den Strukturen
  • Ethik
  • Ablauf einer Sitzung
  • Umgang mit Signalen
  • Bildern und Gefühlen
  • innerer Behandlungsplan des Kunden
  • Gesprächsführung
  • Gesichtsschädel
  • Techniken für Gesicht und Sinnesorgane
  • Stille und Selbstheilungsprozesse
  • Unterschiede von Resonanz und Projektion
  • Wirbelsäule
  • Techniken an Wirbelsäule
  • Kopf und Oberkörper
  • Visionsarbeit
  • Techniken am Brustkorb
  • Übungen zur Förderung der eigenen Körperbewusstheit
  • Rollenverständnis
  • Schlüsselmomente in der Arbeit
  • Techniken am Becken
  • Sensibilisierung und Umgang mit Energiephänomenen
  • Techniken im feinstofflichen Bereich
  • Zielüberprüfung
  • Reflexion der persönlichen Entwicklung

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 192-220 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

selbständige Arbeit als PraktikerIn

Info:

Zielgruppe: ÄrztInnen, PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, HumanenergetikerInnen

Kosten: EUR 2.990,00 - EUR 3.260,00

Inhalte:
Diese Form der Cranio Sacralen Körperarbeit ist eine sanfte, nicht manipulative Methode in Kombination mit Kinesiologie. Gearbeitet wird am ganzen Körper mit Schwerpunkt Kopf, Wirbelsäule und Kreuzbein. Als zusätzliche Kommunikationsform wird der kinesiologische Muskeltest verwendet.

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 80 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Abschluss:

Diplom

Info:

Kosten EUR 1.300,00 inkl. Prüfungsgebühr

Inhalte:

  • Entgiften und Entsäuern ist Grundlage für neue Energien
  • Ernährungsumstellung nach erfolgter inneren Reinigung
  • Chronobiologie oder Leistung der Verdauungsorgane nach TCM
  • Kohlenhydrate sinnvoll reduzieren/Glyx
  • die richtige Auswahl unserer Eiweißquellen
  • Gefahr Fast-Food, Junk-Food, Fertigprodukte, Glutamat, Aromat
  • die häufigsten Energieräuber
  • Säure-Basen-Balance
  • unterschiedliche Menschentypen nach TCM und Ayurveda
  • der Arzt in der Küche
  • gute Lebensmittel sind auch Arzneimittel
  • die Wirren des Einkaufs bei 'Bio' und 'Naturprodukten'
  • werterhaltende Zubereitung das 'Um und Auf' beim Kochen
  • Gesundheitsvorsorge mit angepasster Bewegung
  • das ABC der Öle und Fette als Kraftspender
  • Erlernen einer neuen Esskultur durch richtige Kauschulung
  • Irrtum der gängigen Ernährungspyramide

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 244 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Abschluss:

Zeugnis

Info:

Zielgruppe:Ärzte/Ärztinenn, PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, HumanenergetikerInnen und Interessierte, welche die Prinzipien der Cranio-Sacral-Therapie erlernen wollen.

Kosten: EUR 5.185,00 inkl. Prüfungsgeb.

Inhalte:

Mensch
  • Physiologie
  • Anatomie
  • Pathologie
  • Erste Hilfe
  • Information zu Recht und Selbstständigkeit
  • Marketing
  • Unternehmensrechnung
  • Kommunikation
Cranio-Sacraler Energieausgleich
  • Geschichte und Einführung
  • Was ist Energiearbeit?
  • Cranialimpuls
  • Sensibilitätsschulung, Wahrnehmungsschulung
  • SSO
  • Basiskorrektur
  • Querstrukturen
  • Flexion/Extension
  • Palpationstechniken
  • Lifttechniken
  • Läsionen
  • Plantaraponeurose
  • Muskel- und Faszienarbeit
  • Eigenwahrnehmung, Eigenbehandlung, Abgrenzung
  • Kontraindikationen
  • Notfallmaßnahmen
  • Stillpoint
  • Hirn-und Rückenmarkshäute, Duraballon
  • Liquor, Ventrikel, Ventrikelspülung
  • Fluktuationstechniken
  • Suturen
  • Sondergriffe
  • Fallbesprechung, Gesprächsführung

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 420 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Abschluss:

Zeugnis

Berechtigungen:

Zielgruppe: Ärzte/ÄrztInnen, PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, TiermasseurInnen, Human- bzw. TierenergetikerInnen, TierpflegerInnen

Dauer: 420 Lehreinheiten (ca. 4,9 pro Woche)

Kosten: EUR 8.925,00 inkl. Prüfungsgeb.

Inhalte:

Mensch:
  • Physiologie
  • Anatomie
  • Pathologie
  • Erste Hilfe
  • Information zu Recht und Selbstständigkeit
  • Marketing
  • Unternehmensrechnung
  • Kommunikation
Tier:
  • Anatomie Pferd und Hund
  • Biomechanik Pferd und Hund
  • Orthopädie
  • Pathologie
  • Ernährung
  • Erste Hilfe Pferd/ Hund
  • Hundeverhalten
  • Pferdeverhalten
  • Sattelkunde
  • Hunde-Equipment
cranio-sacraler Energieausgleich:
  • Geschichte und Einführung
  • Geschichte und Einführung
  • Was ist Energiearbeit?
  • Cranialimpuls
  • Sensibiliätsschulung, Wahrnehmungsschulung
  • SSO
  • Basiskorrektur
  • Querstrukturen
  • Flexion/Extension
  • Palpationstechniken
  • Lifttechniken
  • Läsionen
  • Plantaraponeurose
  • Muskel- und Faszienarbeit
  • Eigenwahrnehmung, Eigenbehandlung, Abgrenzung
  • Kontraindikationen
  • Notfallmaßnahmen
  • Stillpoint
  • Hirn-und Rückenmarkshäute, Duraballon
  • Liquor, Ventrikel, Ventrikelspülung
  • Fluktuationstechniken
  • Suturen
  • Sondergriffe
  • Querverbindungen zu Energielehre, TCM und Chakren
  • Fallbesprechung, Gesprächsführung

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 170 UE (2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
stabiler körperlich-psychischer Zustand, Teilnahme am Info-Abend.

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Personen, die an einer tiefgreifenden und hochwirksamen alternativen Methode der (Craniosacralen-) Körperarbeit interessiert sind und sich und anderen zu mehr Vitalität, Beweglichkeit und Wohlbefinden verhelfen möchten.

Inhalt:
Innere Haltung; Gewebsrhythmen; craniale Mechanik; die Gezeiten des Körpers als Gesundheitspotenzial; Schädelknochen der Schädelbasis; Eigen-Palpation; praktische Techniken am Übungspartner; 3-Körper-Modell; Hirnhäute, Übungen zur Förderung einer positiven Körperbewusstheit; Fulkren; Schulung der Wahrnehmung und feinfühligen Palpation; Ventrikel; Übungen zur Gewebsdifferenzierung; Emotionen in den Strukturen; Ethik; Ablauf einer Sitzung; Umgang mit Signalen, Bildern und Gefühlen, weiblichen/männlichen Überzeugungen; Gesprächsführung; Gesichtsschädel; Techniken für Gesicht und Sinnesorgane; Unterschiede von Resonanz und Projektion; Wirbelsäule; Techniken an Wirbelsäule, Kopf und Oberkörper; Visionsarbeit; Techniken am Brustkorb; Übungen zur Förderung der eigenen Körperbewusstheit; Rollenverständnis; Schlüsselmomente in der Arbeit; Techniken am Becken; Sensibilisierung und Umgang mit Energiephänomenen; Techniken im feinstofflichen Bereich; Zielüberprüfung; Reflexion der persönlichen Entwicklung, Perspektiven und Chancen

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 30 81 -513
Fax: +43 (0)662 / 88 32 32
email: info@bfi-sbg.or.at
Internet: https://www.bfi-sbg.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 120 UE (55 UE Theorie / 65 UE Praxis)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufsberechtigung als Medizinische/r Masseur/in, Heilmasseure/in gemäß MMHmG

Abschluss:

Zeugnis

Info:

Zielgruppe:
Medizinische Masseure/innen, Heilmasseure/innen, Physiotherapeuten/innen, medizinisch-technische Fachkräfte

Inhalt:

  • Theorie:
    spezielle Anatomie und Pathologie - Physik - spezielle Hygiene - Balneotherapie - Hydrotherapie - Unterwasserdruckstrahlenmassage
  • praktische Ausbildung:
    Balneotherapie - Unterwasserdruckstrahlenmassage

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Burgenland - Oberwart
Grazerstraße 86
7400 Oberwart

Tel.: +43 (0)3352 / 389 80 - 0
Fax: +43 (0)3352 / 389 80 - 2204
email: info@bfi-burgenland.at
Internet: https://www.bfi-burgenland.at/ueber-uns/standorte/bfi-oberwart/

Schwerpunkte:

Berufsreifeprüfung - Lehre mit Matura - Sozial- und Berufspädagogik - EDV - Sprachen - Transport und technische Dienstleistungen


Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 80-140 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufsberechtigung als Medizinische Masseur/in, Heilmasseur/in, Physiotherapeut/in, medizinisch-technische Fachkraft.

Abschluss:

Zeugnis

Info:

Zielgruppe:
Medizinische Masseure/innen, Heilmasseure/innen, Physiotherapeuten/innen, medizinisch-technische Fachkräfte

Inhalt:

  • Spezielle Anatomie und Pathologie
  • Grundlagen der Elektrotherapie einschließlich Physik und Anlagetechnik
  • Die Ausbildung umfasst 80 Stunden Theorie und ein Praktikum im Ausmaß von 60 Stunden.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Ried
Peter-Rosegger-Straße 26
4910 Ried

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7752 / 80 018 -3044
email: service.ried@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at


Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken