FremdenführerIn

Weiterbildung

Voraussetzung für Erfolg im Beruf FremdenführerIn ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für FremdenführerInnen:

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:

  • ausgezeichnete Kenntnis mindestens einer Fremdsprache und gute Allgemeinbildung
  • Teilnahme am Informationsabend mit schriftlichem Test zur Selbsteinschätzung
  • Bereitschaft zum Vertiefen des erlernten Wissens im Selbststudium

Abschluss:

Kursbestätigung

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, um zur Befähigungsprüfung anzutreten. Diese wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Info:

Zielgruppe:
Personen mit historischem, wirtschaftlichem und kulturellem Grundwissen, sowie gutem Auftreten, Organisationstalent, Kontaktfreudigkeit und Fremdsprachenkenntnissen.

Der Lehrgang beinhaltet auch eine 16-stündige Erste Hilfe-Ausbildung

Inhalt:

  • 1. Semester: Geschichte bis Mittelalter - Kunst- und Kulturgeschichte: Romanik, Gotik, Renaissance - Volkskunde - Medizin und Wissenschaft in Wien - Literatur- und Theatergeschichte - Rechtskunde und politische Bildung - Rhetorik, Selbstpräsentation und Verhaltensstrategie - Praxis: Römisches Wien, Klassische Stadtrundfahrt, Stephansdom, Hofburg, Schönbrunn, Schatzkammer, Kunst- und Naturhistorisches Museum, Südlicher Wienerwald mit Heiligenkreuz, Mayerling und Baden, Stift Klosterneuburg, Tagesfahrt nach Bratislava
  • 2. Semester: Geschichte der Neuzeit bis Napoleon - Kunstgeschichte: Spätrenaissance, Barocke Malerei und Architektur - Geografie und Fremdenverkehrsgeografie - Fremdenverkehrslehre - Konsumentenschutz, Gewährleistung - Wiener Stadtgeschichte - Musikgeschichte - Praxis: Spanische Hofreitschule Schönbrunn, Heeresgeschichtliches Museum, Silberkammer, Staatsoper, Mozarthaus, Hundertwasserhaus, Zentralfriedhof, Wachau mit Melk und Dürnstein, Tagesfahrten nach Salzburg und ins Burgenland, Trainings
  • 3. Semester: Geschichte des 19.Jhdts und Neuzeit bis heute - Kunstgeschichte: Biedermeier, Historismus, Jugendstil und Moderne Kunst - Jüdisches Wien - Rechnungswesen und Betriebswirtschaftslehre - Marketing - Erste Hilfe - Praxis: Kaiserappartements und Sisi Museum, Das Rote Wien, Belvedere und Secession, MAK, Leopoldmuseum, Jugendstil-Spaziergang, Zeitgenössische Architektur in Wien, Tagesfahrt nach Graz und Piber, Trainings.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Wien
Alfred-Dallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 811 78-10140
Fax: +43 1 811 78-10118
email: information@bfi.wien
Internet: https://www.bfi.wien

Schwerpunkte:

Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 2-3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • gute Allgemeinbildung
  • mind. eine Fremdsprache (die Befähigungsprüfung wird in zwei Sprachen abgehalten)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Abschluss:

Zertifikat, Zeugnis

Berechtigungen:

Die KursteilnehmerInnen erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung anzutreten; nach erfolgreich abgelegter Prüfung sind die AbsolventInnen zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe: kommunikative Personen mit ausgezeichneten Fremdsprachenkenntnissen und Organisationstalent

Ausbildungsdauer: je nach Bundesland: 2-3 Semester (im Schnitt 600-700 LE)

Kosten: EUR 3.450,00 - EUR 4.950,00

Inhalte:
Der Lehrgang entspricht den Richtlinien der europäischen Norm EN 15565:2008:

  • Geschichte einschließlich politischer Bildung
  • Kultur- und Kunstgeschichte
  • Heimat- und Volkskunde
  • Grundzüge der Wirtschafts- und Sozialkunde einschließlich Rechnungswesen und Betriebswirtschaft
  • Fremdenverkehrsgeographie einschließlich Wirtschaftsgeographie
  • Fremdenverkehrslehre
  • Durchführung von Führungen einschließlich praktischer Übungen in den Fremdsprachen und in Rhetorik und Verhaltensstrategie
  • Rechtskunde
  • Erste Hilfe

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 2-3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • gute Allgemeinbildung
  • mind. eine Fremdsprache (die Befähigungsprüfung wird in zwei Sprachen abgehalten)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Abschluss:

Zertifikat, Zeugnis

Berechtigungen:

Die KursteilnehmerInnen erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung anzutreten; nach erfolgreich abgelegter Prüfung sind die AbsolventInnen zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe: kommunikative Personen mit ausgezeichneten Fremdsprachenkenntnissen und Organisationstalent

Ausbildungsdauer: je nach Bundesland: 2-3 Semester (im Schnitt 600-700 LE)

Kosten: EUR 3.450,00 - EUR 4.950,00

Inhalte:
Der Lehrgang entspricht den Richtlinien der europäischen Norm EN 15565:2008:

  • Geschichte einschließlich politischer Bildung
  • Kultur- und Kunstgeschichte
  • Heimat- und Volkskunde
  • Grundzüge der Wirtschafts- und Sozialkunde einschließlich Rechnungswesen und Betriebswirtschaft
  • Fremdenverkehrsgeographie einschließlich Wirtschaftsgeographie
  • Fremdenverkehrslehre
  • Durchführung von Führungen einschließlich praktischer Übungen in den Fremdsprachen und in Rhetorik und Verhaltensstrategie
  • Rechtskunde
  • Erste Hilfe

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 2-3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • gute Allgemeinbildung
  • mind. eine Fremdsprache (die Befähigungsprüfung wird in zwei Sprachen abgehalten)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Abschluss:

Zertifikat, Zeugnis

Berechtigungen:

Die KursteilnehmerInnen erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung anzutreten; nach erfolgreich abgelegter Prüfung sind die AbsolventInnen zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe: kommunikative Personen mit ausgezeichneten Fremdsprachenkenntnissen und Organisationstalent

Ausbildungsdauer: je nach Bundesland: 2-3 Semester (im Schnitt 600-700 LE)

Kosten: EUR 3.450,00 - EUR 4.950,00

Inhalte:
Der Lehrgang entspricht den Richtlinien der europäischen Norm EN 15565:2008:

  • Geschichte einschließlich politischer Bildung
  • Kultur- und Kunstgeschichte
  • Heimat- und Volkskunde
  • Grundzüge der Wirtschafts- und Sozialkunde einschließlich Rechnungswesen und Betriebswirtschaft
  • Fremdenverkehrsgeographie einschließlich Wirtschaftsgeographie
  • Fremdenverkehrslehre
  • Durchführung von Führungen einschließlich praktischer Übungen in den Fremdsprachen und in Rhetorik und Verhaltensstrategie
  • Rechtskunde
  • Erste Hilfe

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 2-3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • gute Allgemeinbildung
  • mind. eine Fremdsprache (die Befähigungsprüfung wird in zwei Sprachen abgehalten)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Abschluss:

Zertifikat, Zeugnis

Berechtigungen:

Die KursteilnehmerInnen erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung anzutreten; nach erfolgreich abgelegter Prüfung sind die AbsolventInnen zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe: kommunikative Personen mit ausgezeichneten Fremdsprachenkenntnissen und Organisationstalent

Ausbildungsdauer: je nach Bundesland: 2-3 Semester (im Schnitt 600-700 LE)

Kosten: EUR 3.450,00 - EUR 4.950,00

Inhalte:
Der Lehrgang entspricht den Richtlinien der europäischen Norm EN 15565:2008:

  • Geschichte einschließlich politischer Bildung
  • Kultur- und Kunstgeschichte
  • Heimat- und Volkskunde
  • Grundzüge der Wirtschafts- und Sozialkunde einschließlich Rechnungswesen und Betriebswirtschaft
  • Fremdenverkehrsgeographie einschließlich Wirtschaftsgeographie
  • Fremdenverkehrslehre
  • Durchführung von Führungen einschließlich praktischer Übungen in den Fremdsprachen und in Rhetorik und Verhaltensstrategie
  • Rechtskunde
  • Erste Hilfe

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 2-3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • gute Allgemeinbildung
  • mind. eine Fremdsprache (die Befähigungsprüfung wird in zwei Sprachen abgehalten)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Abschluss:

Zertifikat, Zeugnis

Berechtigungen:

Die KursteilnehmerInnen erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung anzutreten; nach erfolgreich abgelegter Prüfung sind die AbsolventInnen zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe: kommunikative Personen mit ausgezeichneten Fremdsprachenkenntnissen und Organisationstalent

Ausbildungsdauer: je nach Bundesland: 2-3 Semester (im Schnitt 600-700 LE)

Kosten: EUR 3.450,00 - EUR 4.950,00

Inhalte:
Der Lehrgang entspricht den Richtlinien der europäischen Norm EN 15565:2008:

  • Geschichte einschließlich politischer Bildung
  • Kultur- und Kunstgeschichte
  • Heimat- und Volkskunde
  • Grundzüge der Wirtschafts- und Sozialkunde einschließlich Rechnungswesen und Betriebswirtschaft
  • Fremdenverkehrsgeographie einschließlich Wirtschaftsgeographie
  • Fremdenverkehrslehre
  • Durchführung von Führungen einschließlich praktischer Übungen in den Fremdsprachen und in Rhetorik und Verhaltensstrategie
  • Rechtskunde
  • Erste Hilfe

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 2-3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • gute Allgemeinbildung
  • mind. eine Fremdsprache (die Befähigungsprüfung wird in zwei Sprachen abgehalten)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Abschluss:

Zertifikat, Zeugnis

Berechtigungen:

Die KursteilnehmerInnen erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung anzutreten; nach erfolgreich abgelegter Prüfung sind die AbsolventInnen zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe: kommunikative Personen mit ausgezeichneten Fremdsprachenkenntnissen und Organisationstalent

Ausbildungsdauer: je nach Bundesland: 2-3 Semester (im Schnitt 600-700 LE)

Kosten: EUR 3.450,00 - EUR 4.950,00

Inhalte:
Der Lehrgang entspricht den Richtlinien der europäischen Norm EN 15565:2008:

  • Geschichte einschließlich politischer Bildung
  • Kultur- und Kunstgeschichte
  • Heimat- und Volkskunde
  • Grundzüge der Wirtschafts- und Sozialkunde einschließlich Rechnungswesen und Betriebswirtschaft
  • Fremdenverkehrsgeographie einschließlich Wirtschaftsgeographie
  • Fremdenverkehrslehre
  • Durchführung von Führungen einschließlich praktischer Übungen in den Fremdsprachen und in Rhetorik und Verhaltensstrategie
  • Rechtskunde
  • Erste Hilfe

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 2-3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • gute Allgemeinbildung
  • mind. eine Fremdsprache (die Befähigungsprüfung wird in zwei Sprachen abgehalten)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Abschluss:

Zertifikat, Zeugnis

Berechtigungen:

Die KursteilnehmerInnen erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung anzutreten; nach erfolgreich abgelegter Prüfung sind die AbsolventInnen zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe: kommunikative Personen mit ausgezeichneten Fremdsprachenkenntnissen und Organisationstalent

Ausbildungsdauer: je nach Bundesland: 2-3 Semester (im Schnitt 600-700 LE)

Kosten: EUR 3.450,00 - EUR 4.950,00

Inhalte:
Der Lehrgang entspricht den Richtlinien der europäischen Norm EN 15565:2008:

  • Geschichte einschließlich politischer Bildung
  • Kultur- und Kunstgeschichte
  • Heimat- und Volkskunde
  • Grundzüge der Wirtschafts- und Sozialkunde einschließlich Rechnungswesen und Betriebswirtschaft
  • Fremdenverkehrsgeographie einschließlich Wirtschaftsgeographie
  • Fremdenverkehrslehre
  • Durchführung von Führungen einschließlich praktischer Übungen in den Fremdsprachen und in Rhetorik und Verhaltensstrategie
  • Rechtskunde
  • Erste Hilfe

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 2-3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • gute Allgemeinbildung
  • mind. eine Fremdsprache (die Befähigungsprüfung wird in zwei Sprachen abgehalten)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Abschluss:

Zertifikat, Zeugnis

Berechtigungen:

Die KursteilnehmerInnen erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung anzutreten; nach erfolgreich abgelegter Prüfung sind die AbsolventInnen zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe: kommunikative Personen mit ausgezeichneten Fremdsprachenkenntnissen und Organisationstalent

Ausbildungsdauer: je nach Bundesland: 2-3 Semester (im Schnitt 600-700 LE)

Kosten: EUR 3.450,00 - EUR 4.950,00

Inhalte:
Der Lehrgang entspricht den Richtlinien der europäischen Norm EN 15565:2008:

  • Geschichte einschließlich politischer Bildung
  • Kultur- und Kunstgeschichte
  • Heimat- und Volkskunde
  • Grundzüge der Wirtschafts- und Sozialkunde einschließlich Rechnungswesen und Betriebswirtschaft
  • Fremdenverkehrsgeographie einschließlich Wirtschaftsgeographie
  • Fremdenverkehrslehre
  • Durchführung von Führungen einschließlich praktischer Übungen in den Fremdsprachen und in Rhetorik und Verhaltensstrategie
  • Rechtskunde
  • Erste Hilfe

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 2-3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • gute Allgemeinbildung
  • mind. eine Fremdsprache (die Befähigungsprüfung wird in zwei Sprachen abgehalten)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Abschluss:

Zertifikat, Zeugnis

Berechtigungen:

Die KursteilnehmerInnen erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung anzutreten; nach erfolgreich abgelegter Prüfung sind die AbsolventInnen zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe: kommunikative Personen mit ausgezeichneten Fremdsprachenkenntnissen und Organisationstalent

Ausbildungsdauer: je nach Bundesland: 2-3 Semester (im Schnitt 600-700 LE)

Kosten: EUR 3.450,00 - EUR 4.950,00

Inhalte:
Der Lehrgang entspricht den Richtlinien der europäischen Norm EN 15565:2008:

  • Geschichte einschließlich politischer Bildung
  • Kultur- und Kunstgeschichte
  • Heimat- und Volkskunde
  • Grundzüge der Wirtschafts- und Sozialkunde einschließlich Rechnungswesen und Betriebswirtschaft
  • Fremdenverkehrsgeographie einschließlich Wirtschaftsgeographie
  • Fremdenverkehrslehre
  • Durchführung von Führungen einschließlich praktischer Übungen in den Fremdsprachen und in Rhetorik und Verhaltensstrategie
  • Rechtskunde
  • Erste Hilfe

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/


Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken