Facharzt / Fachärztin (Chirurgie)

Andere Bezeichnung(en): Chirurge/Chirurgin

 

Weiterbildung

Weiterbildungs- und Fortbildungsveranstaltungen sind für ÄrztInnen Pflicht. Sie besuchen Fortbildungsveranstaltungen im Krankenhaus, in der Klinik, für die sie tätig sind und besuchen Kongresse oder Fortbildungsveranstaltungen der Österreichischen Ärztekammer.

Informationen über Fortbildungsmaßnahmen:
Österreichische Akademie der Ärzte
Walcherstraße 11/23
1020 Wien
T: +43 (0)1/ 512 63 83
E: akademie@arztakademie.at
www.arztakademie.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 1 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein Hochschulabschluss oder
  • ein Nachweis der Allgemeinen Universitätsreife und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich Medizin, Medizintechnik oder Biotechnologie oder
  • mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Medizin, Medizintechnik oder Biotechnologie und Englischkenntnisse

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Zielgruppe:
Die Zielgruppe dieses Lehrgangs sind ÄrztInnen in Ausbildung zu HerzchirurgInnen, zu interventionellen KardiologInnen und GefäßchirurgInnen, FachärztInnen für Herzchirurgie, Kardiologie und Gefäßchirurgie sowie MitarbeiterInnen aus der Industrie und Medizintechnik. Der Lehrgang ist international ausgerichtet und richtet sich besonders auch an die Länder Mittel- und Osteuropas.

Inhalte:
Die Schere zwischen der praktischen, täglichen Routinetherapie für PatientInnen und dem tatsächlich möglichen Wissensstand der geübten AnwenderInnen und AnbieterInnen der vorhin genannten Methoden geht immer mehr auf. Ziel dieses Lehrgangs ist es, einerseits diese neuen Methoden und therapeutischen Konzepte nachvollziehbar darzustellen und mit den TeilnehmerInnen zu entwickeln, andererseits aber auch Standardoperationen zu erlernen.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department Gesundheitswissenschaften und Biomedizin
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2600
Fax: +43 (0)2732 / 893-4600
email: dieter.falkenhagen@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/kmbt/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Voraussetzung für die Zulassung sind ein Universitätsabschluß (Dr.med, Dr., Mag., DI, Mag.FH, Master) und mind. 3 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Medizin, Medizintechnik oder Biotechnologie.

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Inhalte:
In der Endoprothetik ist vor allem die Optimierung von Materialien in Bezug auf deren metallurgische, tribologische und Biokompatibilitätseigenschaften zu berücksichtigen. Die Verwendung von resorbierbaren Materialien für die Behandlung von Knorpel- und Knochendefekten wird von der Entwicklung neuer arthroskopischer Operations- sowie Verankerungs- und Fixationstechniken begleitet und auch in der Wirbelsäulenchirurgie etablieren sich zunehmend operationstechnisch anspruchsvolle funktionelle Lösungen, wie beispielsweise die Bandscheibenprothese.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department Gesundheitswissenschaften und Biomedizin
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2600
Fax: +43 (0)2732 / 893-4600
email: dieter.falkenhagen@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/kmbt/index.php


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: