Event-Manager*in

Weiterbildung & Karriere

Event-Manager*innen sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, auf dem neuesten Entwicklungsstand zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Wichtige Weiterbildungsbereiche für Event-Manager*innen sind beispielsweise:

Weiterbildungseinrichtungen wie z. B. das Berufsförderungsinstitut (BFI) und das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) bieten zahlreiche Seminare und Lehrgänge für relevante Themenbereiche an. Darüber hinaus gibt es aber auch auf Event- und Veranstaltungsmanagement spezialisierte Weiterbildungseinrichtungen.

Verschiedene Fachhochschul- und Universitätslehrgänge bieten ebenfalls eine gute Gelegenheit sich weiterzubilden und höher zu qualifizieren. Außerdem besteht die Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung und Höherqualifizierung in Form eines Bachelor- oder Masterstudiums, bzw. (falls man bereits ein abgeschlossenes Studium hat) in Form eines Zweitstudiums.

Nach mehrjähriger beruflicher Erfahrung und Zusatzqualifikationen können Event-Manager*innen zu Teamleiter*innen oder Projektleiter*innen aufsteigen und übernehmen als solche die Gesamtverantwortung für Events und führen als solche Mitarbeiter*innen und Teams.

Art: Kolleg

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

  • selbstständige Ausübung facheinschlägiger Gewerbe gemäß Gewerbeordnung einschließlich des Handelsgewerbes
  • Berufsberechtigungen Tourismuskauffrau/mann (inkl. Unternehmerprüfung)
  • Aufbaustudium zum Bachelor möglich (2 Semester)

Info:

Die Ausbildung umfasst insgesamt 12 Wochen Betriebspraktikum vor Eintritt in das 3. Semester

Wesentliche Ausbildungsinhalte sind:

  • Tourismusgeographie und Reisebüro
  • Tourismusmarketing und Kundenmanagement
  • Kunst und Kultur
  • Betriebs- und Volkswirtschaft
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Recht
  • Ernährung und Lebensmitteltechnologie
  • Küchenorganisation und Kochen
  • Serviceorganisation, Servieren und Getränke
  • Fremdsprachen
  • Angewandtes Informationsmanagement
  • Vertiefung in der schulautonomen Spezialisierung
  • Eventmanagment
  • Health and Sports Tourism
  • Financial Management and Controlling


Ergänzt um Wahlpflichtfächer, Vertiefungsmodule, Projektmanagement und Praktika

Weitere Infos: https://www.hum.at

Adressen:

Tourismuskolleg Innsbruck
Klostergasse 5
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 581 000 -0
Fax: +43 (0)512 / 581 000 -11
E-Mail: tourismuskolleg@tsn.at
Internet: https://www.tourismuskolleg.tsn.at

Schwerpunkte:

Tourismuskolleg / Kolleg für Tourismus und Freizeitwirtschaft 4-Semester:

  • Schwerpunkt Sport und Eventtourismus
  • Schwerpunkt Internationale Reisewirtschaft und E-Tourism

Tourismuskolleg / Kolleg für Tourismus und Freizeitwirtschaft 6-Semester:

  • Schwerpunkt Hotelmanagement and Personality Development


Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 60  

Voraussetzungen:

  • Hochschulreife (Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung) oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung mit mind. 2-jähriger Berufspraxis
  • Aufnahmegespräch
  • Mindestalter: 18 Jahre

Abschluss:

Akademisch geprüfte/r Food Designer/in

Info:

Der Universitätslehrgang wird in Kooperation zwischen New Design University, Tourismusschule St. Pölten und WIFI Niederösterreich durchgeführt.

Kosten: EUR 2.000,00 pro Semester
Studieninhalte:
  • FUNDAMENTALSTUDIUM. MODUL GRUNDLAGEN I: Kunst- und Kulturgeschichte, Ernährung, Wirtschaft & Recht 1.0
  • ENTWURFSSTUDIO. MODUL SEMESTERPROJEKT I: Projektarbeit
  • ENTWURFSSTUDIO. MODUL DESIGNLAB I: Einführungsprojekt, Multisensorik, FoodLab 1.0, Wissenschaftliches Arbeiten, Design universial 1.0
  • FUNDAMENTALSTUDIUM. MODUL GRUNDLAGEN II: Philosophie, Design und Development, Wirtschaft & Recht 2.0
  • ENTWURFSSTUDIO. MODUL SEMESTERPROJEKT II: Projektarbeit
  • ENTWURFSSTUDIO. MODUL DESIGNLAB II: Design universial 2.0, Wirtschaft & Design, Branding & Packaging, Primärproduktion, FoodLab 2.0
  • ENTWURFSSTUDIO. MODUL SEMESTERPROJEKT III: Abschlussprojekt
  • ENTWURFSSTUDIO. MODUL DESIGNLAB III: Design universial 3.0, Food-Mensch-Design-Gesellschaft, Food & Space, Experts‘ Table

Weitere Infos: https://www.ndu.ac.at/studium/lehrgaenge/food-und-design/

Adressen:

New Design University Privatuniversität
Mariazeller Straße 97a
im Zentrum für Technologie und Design
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 851 -2411
Fax: +43 (0)2742 / 851 -2413
E-Mail: office@ndu.ac.at
Internet: https://www.ndu.ac.at/

Tourismusschule WIFI St. Pölten
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2301
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2326
E-Mail: tms@noe.wifi.at
Internet: https://www.tourismusschule-stp.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Tourismus:

  • Vertiefung Digitales Marketing
  • Vertiefung Food Design und Entertainment

3-jährige Gastgewerbeschule


WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
E-Mail: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes Studium, Zulassungsprüfung

Abschluss:

Master of Advanced Studies

Info:

Inhalte:
Zielsetzung des Universitätslehrganges ist, dass die AbsolventInnen in der Lage sind, den Anforderungen des wirtschaftlichen Lebens an Kreative in unterschiedlichsten Unternehmens­be­rei­chen zu entsprechen bzw. erfolgreich den Schritt in die eigene Selbstständigkeit tun zu können. Mittelfristig soll der Lehrgang bei Unternehmen und anderen Organi­sationen weitgehend zu einem anerkannten Berufsbild führen.

Weitere Infos: http://www.dieangewandte.at/

Adressen:

Universität für Angewandte Kunst Wien
Oskar Kokoschka-Platz 2
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 711 33 -0
Fax: +43 (0)1 / 711 33 -2089
E-Mail: pr@uni-ak.ac.at
Internet: https://www.dieangewandte.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule oder
  • eine mindestens zweijährige facheinschlägige Berufserfahrung und weitere berufliche Qualifikationen, wenn damit eine gleich zu haltende Eignung erreicht wird

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Zielgruppe:
Tätige in der Freizeitbranche und Tourismuswirtschaft sowie des Eventmanagements und Veranstaltungsbereichs. Fach- und Führungskräfte bei Eventagenturen und Marketing-Agenturen, Reiseveranstaltern und Verkehrsbetrieben, der Hotellerie und Gastronomie, den Freizeitparks, aber auch im Heilbäder-, Kongress-, Tagungs-, Messe- und Ausstellungsbereich.

Inhalte:
Das Studium bietet Ihnen eine praxisorientierte und berufsqualifizierende Ausbildung auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department für Wirtschaft und Gesundheit
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2600
Fax: +43 (0)2732 / 893-4600
E-Mail: dieter.falkenhagen@donau-uni.ac.at
Internet: https://www.donau-uni.ac.at/de/department/wirtschaft-gesundheit/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 1 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss bzw. postsekundärer Bildungsabschluss oder
  • gleichzuhaltende berufliche Qualifikationen in entsprechender Position und 5 Jahre Berufspraxis

Abschluss:

Certified Program / Zertifikat

Weitere Infos: https://www.donau-uni.ac.at/de/studium/crowd-safety-management/25357/index.php

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department für Wirtschaft und Gesundheit
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2600
Fax: +43 (0)2732 / 893-4600
E-Mail: dieter.falkenhagen@donau-uni.ac.at
Internet: https://www.donau-uni.ac.at/de/department/wirtschaft-gesundheit/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Berufserfahrung z. B. in Dramaturgie, Kulturmanagement, Veranstaltungsorganisation, Kulturvermittlung, Catering, Ticketing, eigene Auftrittstätigkeit oder Marketing.

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Zielgruppe:
Alle Menschen, die Inhalte und Botschaften in Form von Events vermitteln wollen, etwa in den Bereichen Marketing, Kultur, Bildung und Wissenschaft, Politik, Tourismus, Gesundheitswesen oder Sport.

Inhalte:
In deutlicher Abgrenzung zu Verflachungstendenzen, der so genannten „Event-Kultur“ zielt der Lehrgang auf tiefgehende Recherche und eingehende Auseinandersetzung mit dem Thema eines Projekts. Events sollen als geplante Erfahrungssituationen verstanden werden, als thematische Vernetzung verschiedener ästhetischer Ausdrucksformen.
Quelle: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Adressen:

Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 71155 -6910 bis 6922
Fax: +43 (0)1 / 71155 -6999
E-Mail: studienabteilung@mdw.ac.at
Internet: https://www.mdw.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • 25 Jahre
  • abgeschlossenes Studium bzw. 3 Jahre Berufserfahrung im Kulturbereich
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Abschluss:

Akademische Kulturmanagerin/Akademischer Kulturmanager

Info:

Der Lehrgang wird in Kooperation des Instituts für Kulturkonzepte und der Universität Wien angeboten.

Inhalte:
Dieser Lehrgang vermittelt umfassende Kenntnisse in den Bereichen Projekt-management, Marketing und Teamführung mit einem deutlichen Akzent auf interkulturelle Kompetenzen und Netzwerkarbeit. Das Angebot eines persönlichen Coachings begleitend zum Lehrgang unterstützt die zielgerichtete und individuelle Karriereplanung und persönliche Weiterentwicklung. Der Lehrgang wird in Kooperation mit dem Institut für Kulturkonzepte durchgeführt.

Adressen:

Institut für Kulturkonzepte
Gumpendorfer Straße 9/10
1060 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 585 39 99
Fax: +43 (0)1 / 585 30 94
E-Mail: office@kulturkonzepte.at
Internet: http://www.kulturkonzepte.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester, blockweise

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • oder gleichwertige Qualifikation

Abschluss:

Master of Advanced Studies (Kulturmanagement) (MAS)

Info:

Informationsabend zum Masterlehrgang am 19. Mai 2021 ab 18.00 Uhr via Zoom: Weitere Informationen https://www.mdw.ac.at/ikm/kulturmanagement/

KulturmanagerInnen agieren an der Schnittstelle von Kultur und Management. Sie sind ExpertInnen und VermittlerInnen zwischen unterschiedlichen Interessen und Denkweisen. Sie zeichnen sich durch eine hohe kognitive, kommunikative und soziale Kompetenz aus. Um die professionellen Anforderungen im Kultursektor zu erfüllen, sind bestimmte formale wissenschaftliche Qualifikationen, praktisches Knowhow und persönlichkeitsgebundene Fähigkeiten notwendig.
Quelle: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Studienaufbau: blockweise (3 Wochen pro Semester) mit einer Projektarbeit die sich über drei Semester erstreckt.

Module:

  • Kulturmanagement
  • Management
  • Kunst, Kultur und Öffentlichkeit
  • Soft Skills im Kulturmanagement
  • Rechtsfragen im Kulturmanagement
  • Vertiefungen

Arbeits- und Tätigkeitsfelder:

  • Kulturwirtschaft (gewinnorientierte Unternehmen im Kultursektor),z. B. Verlage, Kunsthandel, große Unternehmen mit eigener Sponsoringabteilung
  • öffentliche Stellen (öffentliche Kulturverwaltung, Universitäten sowie ausgegliederte Kulturinstitutionen) und
  • Non-Profit-Sektor (Vereine, Verbände, Stiftungen)
  • selbstständig

Weitere Infos: https://www.mdw.ac.at/ikm/kulturmanagement/

Adressen:

Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 71155 -6910 bis 6922
Fax: +43 (0)1 / 71155 -6999
E-Mail: studienabteilung@mdw.ac.at
Internet: https://www.mdw.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 bis 4 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

ECTS-Punkte: 90  

Voraussetzungen:

  • Completed Bachelor’s degree in Social Sciences or Economics OR any other equivalent degree plus a minimum of three years’ professional experience. Exceptionally, candidates without a university degree may be admitted, providing they can give evidence of comparable qualifications
  • Three years of professional work experience
  • All candidates whose native language is not English and who have not graduated from an undergraduate program conducted in English are required to provide proof of proficiency in the English language by showing that they have passed one of the tests below or by satisfying the Admission Committee in a form deemed appropriate by the Committee
  • Two letters of recommendation, or a list of publications

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Kosten: EUR 2.250,00 pro Semester

Spezialisierungsmöglichkeiten:

  • Digital Marketing
  • Entrepreneurship, Innovation & Leadership
  • Innovation & Experience Design for Tourism
  • Real Estate Management
  • Sustainable Management & Policy

Weitere Infos: https://www.modul.ac.at/study-programs/mba/mba-overview/general-info

Adressen:

MODUL University for Tourism Vienna (MU Vienna)
Am Kahlenberg 1
1190 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 320 35 55 -101
Fax: +43 (0)1 / 320 35 55 -901
E-Mail: office@modul.ac.at
Internet: https://www.modul.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • undergraduate degree, equivalent to a bachelor degree
  • minimum of three years of relevant work experience
  • proficiency of written and spoken English
  • two letters of recommendation

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Zielgruppe:
Beschäftigte der Tourismus- und Freizeitwirtschaft mit einem ersten akademischen Abschluss und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.

Inhalte:
Dieses Professional MBA Programm verbindet Studierende mit einem einzigartigen, internationalen Experten-Netzwerk der Tourismus- und Freizeitbranche. Unterrichtssprache ist Englisch. In Kooperation mit: MODUL University Vienna

Adressen:

Wirtschaftsuniversität Wien - WU Executive Academy
Welthandelsplatz 1, Gebäude EA
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 313 36 -4816
Fax: +43 (0)1 / 313 36 -904816
E-Mail: executiveacademy@wu.ac.at
Internet: http://www.executiveacademy.at/de

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 - 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule oder Hochschulreife und eine mindestens zweijährige facheinschlägige Berufserfahrung und weitere berufliche Qualifikationen
  • bei fehlender Hochschulreife ein Mindestalter von 24 Jahren und die positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens

Abschluss:

Zertifikat oder Master of Business Administration (MBA)

Info:

Zielgruppe:
MitarbeiterInnen von Vereinen und Organisationen des Sports, Sportartikelherstellern und Sportartikelhandel, Sportentwicklung und Sportförderung, Event- und Sportagenturen, Redaktionen, Zeitschriften.

Inhalte:
Sport ist ein vitaler Teil des internationalen Wirtschaftssystems. Unternehmen im In- und Ausland bedienen sich mit Millionenaufwand des Sports als Werbe- und Imageplattform, auch zur Vermarktung ihrer Produkte und Leistungen.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department für Wirtschaft und Gesundheit
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2600
Fax: +43 (0)2732 / 893-4600
E-Mail: dieter.falkenhagen@donau-uni.ac.at
Internet: https://www.donau-uni.ac.at/de/department/wirtschaft-gesundheit/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

MaturantInnen und AkademikerInnen, UnternehmerInnen und Personen mit facheinschlägiger Berufserfahrung und Branchenkenntnissen

Abschluss:

Akademische/r Tourismusmanager/in

Info:

Inhalte:
Der Universitätslehrgang befähigt die TeilnehmerInnen in vielen touristischen Berufsfeldern tätig zu werden wie z. B. Hotellerie, Gastronomie, Destinationen- und Regionalmanagement sowie Event- oder Kongressmanagement.

Adressen:

Wirtschaftsuniversität Wien - WU Executive Academy
Welthandelsplatz 1, Gebäude EA
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 313 36 -4816
Fax: +43 (0)1 / 313 36 -904816
E-Mail: executiveacademy@wu.ac.at
Internet: http://www.executiveacademy.at/de

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 2 bis 4 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • kein spezifischer Schulabschluss erforderlich
  • Ein Mindestalter von 18 Jahren wird empfohlen; mit Zustimmung der Eltern auch ab 16 Jahren.

Abschluss:

DEUTSCHE POP Diploma

Info:

Dauer: Kursbelegung in Teilzeit: 4 Semester; Kursbelegung in Vollzeit: 2 Semester

Ausbildungsinhalte:

  • Besonderheiten aller Werbeformen und Medien
  • Werbepsychologie und Marketingstrategie
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Zielgruppenorientierte Marktanalyse
  • Medienrecht und Projektmanagement

Kosten: EUR 1.998,00 pro Halbjahr

Der Ausbildungsgang besteht aus mehreren Einzelkursen.

Weitere Infos: https://deutsche-pop.com/at/wien

Adressen:

Akademie DEUTSCHE POP
Puchsbaumgasse 1c
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 93 23 23 001
E-Mail: wien@deutsche-pop.at
Internet: https://deutsche-pop.com/at/wien

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • kein spezifischer Schulabschluss erforderlich
  • Ein Mindestalter von 18 Jahren wird empfohlen; mit Zustimmung der Eltern auch ab 16 Jahren.

Abschluss:

DEUTSCHE POP Diploma

Info:

Dauer: Kursbelegung in Teilzeit: 2 Semester

Ausbildungsinhalte:

  • Zielgruppen- und Wettbewerbsanalyse
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Verkaufsorientiertes Denken
  • Virales Marketing und Reichweitensteigerung
  • Monitoring von Online-Kampagnen

Kosten: EUR 1.998,00 pro Halbjahr

Der Ausbildungsgang besteht aus mehreren Einzelkursen.

Weitere Infos: https://deutsche-pop.com/at/wien

Adressen:

Akademie DEUTSCHE POP
Puchsbaumgasse 1c
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 93 23 23 001
E-Mail: wien@deutsche-pop.at
Internet: https://deutsche-pop.com/at/wien

Art: Lehrgang

Dauer: 116-160 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig.

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

je nach WIFI: mit zusätzlichem Schwerpunkt auf digitale Kommunikation bzw. Unternehmenskommunikation

Zielgruppe: MitarbeiterInnen von Unternehmen und Organisationen, die für Öffentlichkeitsarbeit zuständig sind und ihre Kenntnisse professionalisieren wollen.

Kosten: EUR 2.100,00 - EUR 2.950,00

Inhalte:

  • Grundlagen zeitgemäßer PR
  • PR-Konzepte entwickeln und umsetzen
  • Medienarbeit in digitalen Zeiten
  • PR-Techniken und -Tools
  • Personal Skills
  • Rechtsbereiche

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
E-Mail: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
E-Mail: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
E-Mail: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 70 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • gute Umgangsformen
  • gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • praktische Erfahrung in der Eventorganisation und/oder Ausbildung im Bereich Eventmanagement von Vorteil
  • Besuch des Informationsabends wird empfohlen

Abschluss:

Zeugnis bzw. Zertifikat

Info:

Kosten: EUR 1.150,00 -EUR 1.250,00

Zielgruppe: Personen aus dem Bereich Eventmanagement und/oder Tourismus

Inhalte:

  • Konzepterstellung und Weddingdesign
  • Budgetierung und Honorargestaltung
  • Ablaufplanung und Hochzeitstagsbetreuung
  • Grundkenntnisse zu Trauungen und allen angrenzenden Teilbereichen
  • GastreferentInnen aus der Praxis mit Vernetzungsmöglichkeit und Kontaktaufbau
  • Lehrausgänge zur Veranschaulichung des HochzeitsplanerInnenalltags
  • Absolvierung eines Praxistages bei einer realen Hochzeit
  • detailliertes Skriptum mit Arbeitswerkzeugen aus dem Praxisalltag

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Graz West
Eggenberger Allee 15
8020 Graz

Tel.: +43 (0)5 7270 -2200
Fax: + 43 (0)5 7270 -2299
E-Mail: grazwest@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/kontakt/bildungszentrum-graz-west.html

BFI Berufsförderungsinstitut Wien
Alfred-Dallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 811 78-10140
Fax: +43 1 811 78-10118
E-Mail: information@bfi.wien
Internet: https://www.bfi.wien

Schwerpunkte:

Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung



Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken