habstand Als PDF-Dokument ausgeben. Druckt die Berufsbeschreibung mit den wichtigsten Informationen. Druckt die Berufsbeschreibung inkl. aller Adressen.
Achtung! Der Ausdruck kann sehr viele Seiten umfassen!
Fügt die Seite zu ihren Favoriten in My BIC.at hinzu.
EinzeldruckBerufsbeschreibung
GesamtdruckGesamtdruck
   Drucken  
Pdf  

» Berufe von A bis Z


EDV-Systemtechnik (Lehrberuf - auslaufend) - Lehrzeit: 3 1/2 Jahre

Andere Bezeichnung(en): früher: KommunikationstechnikerIn - Bürokommunikation

 

Berufsbeschreibung

Der Lehrberuf EDV-Systemtechnik wurde per 1. Juni 2015 durch den Modullehrberuf  Mechatronik ersetzt. Die Ausbildung im Lehrberuf EDV-Systemtechnik ist nicht mehr möglich.

EDV-SystemtechnikerInnen bauen EDV-Anlagen zusammen, montieren und prüfen sie. Sie stellen Verbindungen her, bauen Bauelemente ein und justieren (= genau einstellen) sie. Sie installieren und  konfigurieren PCs und Peripheriegeräte (z. B.  Scanner, Drucker) in Netzwerken und  konfigurieren und warten Betriebssysteme. Darüber hinaus sind sie für die Einrichtung von Schnittstellen sowie für das Erstellen von Netzwerkprotokollen zuständig. Sie arbeiten mit BerufskollegInnen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie zusammen und haben direkten Kontakt zu ihren KundInnen.

 

 

Die Instandsetzung und Wartung von EDV-Systemen sowie die KundInneninformation und -beratung sind nur einige der vielfältigen Arbeits- und Tätigkeitsbereiche eines/r EDV-SystemtechnikerIn. EDV-Systeme sind Computer ( Hardware) in Verbindung mit den Betriebssystemen, der Anwendungssoftware, Netzverbindungen (z. B. Internet und  Intranet) sowie den Peripheriegeräten (wie z. B. Bildschirm, Drucker, Faxgeräte,  Scanner, Kopiergeräte).

EDV-SystemtechnikerInnen erstellen für solche EDV-Systeme Konzepte. Dabei berücksichtigen sie KundInnenwünsche wie z. B. die Verbindung von Geräten der EDV- und Kommunikationstechnik, Netzen und Netzwerken, Verbindungstechniken sowie der Peripheriegeräte. Sie stellen die gewünschten Geräte auf und installieren sie. Weiters sind sie für die Konfiguration (= Anpassung von  Hardware und  Software, Zusammenstellen eines EDV-Systems) der einzelnen Geräte und Systeme ( Betriebssystem,  Anwendungsprogramme) zuständig. Anschließend überprüfen sie das gesamte EDV-System. EDV-SystemtechnikerInnen sind auch für die Wartung, Reparatur und Fehlerbehebung zuständig (Service). Sie informieren und schulen das Personal über Funktionsweise und Bedienung der Geräte.

Im Arbeitsalltag sind EDV-SystemtechnikerInnen vor allem von EDV-Anlagen wie PCs, Scannern und Druckern umgeben. Auch Kopiergeräte gehören aufgrund des Zusammenwachsens verschiedener Technologien zu den Arbeitsmitteln von EDV-SystemtechnikerInnen. Für das Zerlegen und Zusammenbauen von Bauteilen verwenden sie spezielle Handwerkzeuge. Außerdem setzen sie z. B. Mess- und Prüfgeräte ein.

EDV-SystemtechnikerInnen arbeiten an unterschiedlichen Einsatzorten bei ihren KundInnen, in Werkstätten und Büroräumen. Sie haben beruflichen Kontakt mit weiteren Fachkräften aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (siehe z. B. die Berufe EDV-Kaufmann/-frau (Lehrberuf), Informationstechnologie - Informatik (Lehrberuf), InformatikerIn, Informationstechnologie - Technik (Lehrberuf), KommunikationstechnikerIn). Sie stehen bei Einschulungen und Beratungen in direktem Kontakt mit AnwenderInnen bzw. KundInnen.

  • kundInnenorientierte EDV-technische Konzepte planen und erstellen
  • Geräte,  Netzwerke ( Hardware) und erforderliche elektronische Datenverarbeitungsprogramme ( Software, Internet, E-Mail) anschließen, installieren,  konfigurieren und prüfen
  • Fehler und Störungen aufsuchen, eingrenzen, analysieren und beheben
  • Geräte, einzelne Komponenten und Bauteile von Netzwerken sowie die zugehörigen elektronischen Datenverarbeitungsprogramme ( Software) instand setzen, warten und tauschen
  • Geräte und Anlagen der EDV-Systemtechnik und der Datenkommunikationstechnik zusammenbauen, montieren, prüfen, in Betrieb nehmen und warten
  • KundInnen informieren und beraten
  • Betriebe der EDV- und Telekommunikationsbranche
  • Unternehmen mit eigener EDV-Abteilung

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 ADSL Anwendungsprogramme Browser Computernetzwerk ISDN Netzwerkbetriebssystem Netzwerkprotokoll Peripherie Scanner SMTP Starkstrom Station

 

 

an den Seitenanfang
Wirtschaftskammer Österreich
powered by ibw
Auf Facebook mitteilen.
Auf Twitter mitteilen.
Auf Google + mitteilen.
Facebook  Twitter  Google +
Feedback | Impressum