TrainerIn

Ausbildung

Die Tätigkeit einer Trainerin/eines Trainers erfordert in vielen Fällen keine spezifische Ausbildung, sondern begründet sich in der Regel aus dem besonderen Expertentum in einem Fachbereich. Je nach Trainingsbereich können aber auch spezielle Ausbildungen erforderlich sein.

Aufbauend auf die unterschiedlichen Erstausbildungen und die meist umfangreiche Fachpraxis werden von TrainerInnen diverse Weiterbildungen in Bereichen wie z. B. Beratung und Kommunikation, Didaktik, Gender und Diversity, Medienkompetenz, Präsentationstechnik erwartet.

Um die Qualität und Transparenz in der Erwachsenenbildung zu sichern, können Personen, die als TrainerIn tätig sind, ihre auf verschiedenste Weise erworbenen Kompetenzen und Praxiszeiten im Rahmen eines Zertifizierungsverfahrens feststellen und anrechnen lassen. Sie erhalten ein anerkanntes Zertifikat bzw. Diplom zum/zur zertifizierten ErwachsenenbildnerIn bzw. diplomierten ErwachsenenbildnerIn. Außerdem wird im Rahmen dieses Verfahrens festgestellt, welche Weiterbildungsmaßnahmen noch gesetzt werden müssen, um die Zertifizierung bzw. Diplomierung zu erhalten.
Genauere Infos: Weiterbildungsakademie

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Allgemeine Psychologie
  • Pädagogik, Didaktik
  • Unterrichtstechniken
  • Unterrichtsmaterialien
  • Kundenberatung und -betreuung
  • Rhetorik und Kommunikation
  • Terminplanung, Terminkoordination
  • EDV, Buchhaltung, Abrechnung
  • Fremdsprachen

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Die erste akademische Trainerausbildung. Für Studierende mit Erfahrung im Leistungssport. Im Vordergrund stehen Grundlagen der Trainings-und Wettkampflehre, Sportmanagement, Kommunikations-und Arbeitstechniken für Trainer und wissenschaftliches Arbeiten.

Lehrinhalte und Berufsfelder: Sport, Managent, Trainerausbildung, Betriebswirtschaftslehre. Zwei Wahlpflichtmodule, „Spezialkompetenzen konditionsorientierter Sportarten“ und „Spezialkompetenzen technikorientierter Sportarten“ sowie zwei Pflichtpraktika (zweites und sechstes Semester) runden das Studium ab. Nach dem Bachelorstudium kann ein weiter¬führendes Masterstudium absolviert werden.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sicherheit
Johannes Gutenberg-Strasse 3
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 890 84 -0
Fax: +43 (0)2622 / 890 84 -99
email: office@fhwn.ac.at
Internet: http://www.fhwn.ac.at/

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes Bachelorstudium im In- und Ausland oder gleichwertige Qualifikationen

Abschluss:

Master of Sciences in Natural Sciences (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sicherheit
Johannes Gutenberg-Strasse 3
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 890 84 -0
Fax: +43 (0)2622 / 890 84 -99
email: office@fhwn.ac.at
Internet: http://www.fhwn.ac.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 1 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre; erfolgreicher Abschluss der TrainerInnenausbildung und mehrjährige Praxis; Eignungsprüfung und ärztliches Attest.

Abschluss:

Diplomprüfung

Adressen:

Bundessportakademie Linz
Auf der Gugl 30
4020 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 652 352
Fax: +43 (0)732 / 600 920
email: infolinz@bspa.at
Internet: http://www.bspa.at/linz/

Schwerpunkte:

Dilpomtrainer/innenausbildung

Lehrwarteausbildung/Instruktorausbildung

Trainer/innenausbildung


Bundessportakademie Innsbruck
Fürstenweg 185
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 507 45 -400
Fax: +43 (0)512 / 507 45 -50
email: infoinnsbruck@bspa.at
Internet: http://www.bspa.at/innsbruck/

Schwerpunkte:

Bergführer/in- und Skilehrer/innenausbildung

Diplomtrainer/innenausbildung

Lehrwarteausbildung/Instruktorausbildung

Trainer/innenausbildung


Bundessportakademie Wien
Auf der Schmelz 6
1150 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -27901
Fax: +43 (0)1 / 42 77 -9279
email: infoWien@bspa.at
Internet: http://www.bspa.at/wien/

Schwerpunkte:

Diplomlehrer/innenausbildung

Lehrwarteausbildung/Instruktorausbildung

Skiinstruktor/innenausbildung

Sportlehrer/innenausbildung

Tennislehrer/innenausbildung

Trainer/innenausbildung


Art: Lehrgang

Dauer: 2, 3 bzw. 5 Semeser

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Certified Program (CP) und Akademische/r Expertin/Experte (AE)

  • Universitätsreife und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung
  • ohne Universitätsreife über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung verfügen. Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.
Master of Arts (MA)
  • abgeschlossenes österreichisches Hochschulstudium oder ein nach Maßgabe ausländischer Studienvorschriften abgeschlossenes gleichwertiges Hochschulstudium verfügen oder
  • eine gleichzuhaltende Qualifikation erreichen, wie folgt:
    • allgemeine Hochschulreife und mindestens 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position. Es können Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden oder
    • bei fehlender Hochschulreife mindestens 8 Jahre einschlägige Berufserfahrung in qualifizierter Position. Es können Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.

    Abschluss:

    • Diplom (Certified Program nach 2 Semestern)
    • Akademischer Experte/Akademische Expertin (nach 3 Semestern)
    • Master of Arts (MA) (nach 5 Semestern)

    Info:

    Ziel: Ziel des Lehrganges ist die Vermittlung umfassender Kenntnisse und der Erwerb professioneller Handlungskompetenz im Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung sowie der beruflichen Bildung in Schulen, in der Erwachsenenbildung und im Hochschulsektor. Die Studierenden werden befähigt, in ihrem jeweiligen Arbeitsfeld ein strategiegeleitetes, ganzheitliches und innovatives Lernmanagement zu steuern, innerbetriebliche Lernprozesse effektiv und nachhaltig zu gestalten und eine innovative Lernkultur aufzubauen.

    Zielgruppe: Trainer/innen sowie mit Leitungsaufgaben Beauftragte in der innerbetrieblichen Aus- und Weiterbildung, freiberufliche Weiterbildner/innen und Erwachsenenbildner/innen, Dozent/inn/en sowie Koordinator/inn/en im Hochschulbereich und bei anderen Bildungsträgern, in den Weiterbildungsabteilungen von Verbänden und sonstigen Einrichtungen.

    Dauer: Die Ausbildungsdauer beträgt für das Certified Programm 2 Semester, für den/die Akademische/n Experten/Experting 3 Semester und für den Master of Arts 5 Semester

    Kosten:

    • Certified Programm: EUR 4.500,00
    • Akademischer Experte: EUR 9.000,00
    • Master of Arts: EUR 12.500,00

    Weitere Infos: http://www.donau-uni.ac.at/ptt

    Adressen:

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement
    Dr. Karl Dorrek Straße 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2268
    Fax: +43 (0)2732 / 893 -4360
    email: barbara.auer@donau-uni.ac.at
    Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/wbbm/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 1,5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Berufsausbildung, Berufserfahrung
  • Führungserfahrung, gruppendynamische Kompetenzen
  • Selbsterfahrung empfohlen

Abschluss:

Zertifizierte/r TrainerIn für die Erwachsenenbildung / WirtschaftsrainerIn

Info:

Kosten: EUR 2.907,00 (inkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr), zahlbar in zwei Monatsraten à EUR 1.100,00 + Anmeldegebühr EUR 307,00 und Prüfungsgebühr EUR 400,00

Inhalte: unter anderem
Rollengestaltung, Haltung als TrainerIn, Moderation, Trainingsmethoden und deren Einsatz, Didaktik und Ziele der Erwachsenenbildung, Kommunikation und Sprache, Einsatz von Medien/Präsentationstechniken, Gruppendynamik, Konfliktmanagement, Seminarplanung und Seminardesign, ...

Zielgruppen:unter anderem
ErwachsenenbildnerInnen, TrainerInnen (insb. im Arbeitsmarktpolitischen Kontext), BeraterInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, Bildungsreferenten in Unternehmen, PersonalentwicklerInnen usw.

Weitere Infos: https://www.bildungsmanagement.ac.at/studienangebote/universitaetslehrgaenge/trainerinnenausbildung.html

Adressen:

ARGE Bildungsmanagement Wien
Friedstraße 23
1210 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 26 323 12
Fax: +43 (0)1 / 26 323 12 -20
email: office@bildungsmanagement.ac.at
Internet: https://www.bildungsmanagement.ac.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 110-141 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Für den Erwerb des SystemCert-Zertifikats werden zwei Jahre Berufserfahrung (mindestens Teilzeitbeschäftigung) vorausgesetzt.

Abschluss:

Kursbestätigung, Diplom

Berechtigungen:

Zertifizierung nach ISO 17024 von SystemCERT möglich

Info:

Zielgruppe:
Trainer/innen, Referent/innen und Vortragende im Bereich der beruflichen Bildung mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium - Personen, die Produktschulungen durchführen - Personen, die interne Schulungen durchführen

Inhalt:

  • Modul 1: Grundlagen des Trainings
  • Modul 2: Präsentations- und Moderationstraining
  • Modul 3: Kurs- und Seminargestaltung
  • Modul 4: Persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Modul 5: Spezialisierung
  • Modul 6: Vertiefung und Transfer
  • Modul 7: Abschluss und Prüfung

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Burgenland - Oberwart
Grazerstraße 86
7400 Oberwart

Tel.: +43 (0)3352 / 389 80 - 0
Fax: +43 (0)3352 / 389 80 - 2204
email: info@bfi-burgenland.at
Internet: http://www.bfi-burgenland.at/bfi-landkarte/servicecenter-oberwart

Schwerpunkte:

Berufsreifeprüfung - Lehre mit Matura - Sozial- und Berufspädagogik - EDV - Sprachen - Transport und technische Dienstleistungen


Art: Lehrgang

Dauer: 110-141 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Für den Erwerb des SystemCert-Zertifikats werden zwei Jahre Berufserfahrung (mindestens Teilzeitbeschäftigung) vorausgesetzt.

Abschluss:

Kursbestätigung, Diplom

Berechtigungen:

Zertifizierung nach ISO 17024 von SystemCERT möglich

Info:

Zielgruppe:
Trainer/innen, Referent/innen und Vortragende im Bereich der beruflichen Bildung mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium - Personen, die Produktschulungen durchführen - Personen, die interne Schulungen durchführen

Inhalt:

  • Modul 1: Grundlagen des Trainings
  • Modul 2: Präsentations- und Moderationstraining
  • Modul 3: Kurs- und Seminargestaltung
  • Modul 4: Persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Modul 5: Spezialisierung
  • Modul 6: Vertiefung und Transfer
  • Modul 7: Abschluss und Prüfung

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Kärnten - Ausbildungszentrum Klagenfurt
Fischlstraße 8
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0) 57878-3000
Fax: +43 (0) 57878-3099
email: claudia.winkler@bfi-kaernten.at
Internet: http://www.bfi-kaernten.at

Schwerpunkte:

Berufsorientierung, Berufsfindung - Bewerbungstraining und Coaching bei aktiver Arbeitssuche - Büro und Verwaltung - EDV / IT - Gesundheit und Soziales - Sprachen und Persönlichkeitstrainings - Verkauf, Handel und Dienstleistungen - Vorbereitungskurse für Lehrabschlussprüfungen


Art: Lehrgang

Dauer: 110-141 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Für den Erwerb des SystemCert-Zertifikats werden zwei Jahre Berufserfahrung (mindestens Teilzeitbeschäftigung) vorausgesetzt.

Abschluss:

Kursbestätigung, Diplom

Berechtigungen:

Zertifizierung nach ISO 17024 von SystemCERT möglich

Info:

Zielgruppe:
Trainer/innen, Referent/innen und Vortragende im Bereich der beruflichen Bildung mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium - Personen, die Produktschulungen durchführen - Personen, die interne Schulungen durchführen

Inhalt:

  • Modul 1: Grundlagen des Trainings
  • Modul 2: Präsentations- und Moderationstraining
  • Modul 3: Kurs- und Seminargestaltung
  • Modul 4: Persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Modul 5: Spezialisierung
  • Modul 6: Vertiefung und Transfer
  • Modul 7: Abschluss und Prüfung

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center St. Pölten
Herzogenburger Straße 18
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 313 500
Fax: +43 (0)2742 / 313 500 -444
email: stpoelten@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Wiener Neustadt
Lise-Meitner-Straße 1
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 853 00
Fax: +43 (0)2622 / 835 00 -195
email: wrneustadt@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 110-141 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Für den Erwerb des SystemCert-Zertifikats werden zwei Jahre Berufserfahrung (mindestens Teilzeitbeschäftigung) vorausgesetzt.

Abschluss:

Kursbestätigung, Diplom

Berechtigungen:

Zertifizierung nach ISO 17024 von SystemCERT möglich

Info:

Zielgruppe:
Trainer/innen, Referent/innen und Vortragende im Bereich der beruflichen Bildung mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium - Personen, die Produktschulungen durchführen - Personen, die interne Schulungen durchführen

Inhalt:

  • Modul 1: Grundlagen des Trainings
  • Modul 2: Präsentations- und Moderationstraining
  • Modul 3: Kurs- und Seminargestaltung
  • Modul 4: Persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Modul 5: Spezialisierung
  • Modul 6: Vertiefung und Transfer
  • Modul 7: Abschluss und Prüfung

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Ried
Peter-Rosegger-Straße 26
4910 Ried

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7752 / 80 018 -3044
email: service.ried@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Traun
Kremstalstraße 6
4050 Traun

Tel.: +43 (0)810 00 4005
email: service.linz@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Vöcklabruck
Ferdinand-Öttl-Straße 19
4840 Vöcklabruck

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7672 / 213 99 -1755
email: service.voecklabruck@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Wels
Roseggerstraße 14
4600 Wels

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7242 / 2055 - 3244
email: service.wels@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 110-141 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Für den Erwerb des SystemCert-Zertifikats werden zwei Jahre Berufserfahrung (mindestens Teilzeitbeschäftigung) vorausgesetzt.

Abschluss:

Kursbestätigung, Diplom

Berechtigungen:

Zertifizierung nach ISO 17024 von SystemCERT möglich

Info:

Zielgruppe:
Trainer/innen, Referent/innen und Vortragende im Bereich der beruflichen Bildung mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium - Personen, die Produktschulungen durchführen - Personen, die interne Schulungen durchführen

Inhalt:

  • Modul 1: Grundlagen des Trainings
  • Modul 2: Präsentations- und Moderationstraining
  • Modul 3: Kurs- und Seminargestaltung
  • Modul 4: Persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Modul 5: Spezialisierung
  • Modul 6: Vertiefung und Transfer
  • Modul 7: Abschluss und Prüfung

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 30 81 -513
Fax: +43 (0)662 / 88 32 32
email: info@bfi-sbg.or.at
Internet: http://www.bfi-sbg.at

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg - Pinzgau
Ebenbergerstraße 1
5700 Zell/See

Tel.: +43 (0)6542 / 743 26
Fax: +43 (0)6542/743 26-20
email: zell@bfi-sbg.at
Internet: http://www.bfi-sbg.at

Art: Lehrgang

Dauer: 110-141 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Für den Erwerb des SystemCert-Zertifikats werden zwei Jahre Berufserfahrung (mindestens Teilzeitbeschäftigung) vorausgesetzt.

Abschluss:

Kursbestätigung, Diplom

Berechtigungen:

Zertifizierung nach ISO 17024 von SystemCERT möglich

Info:

Zielgruppe:
Trainer/innen, Referent/innen und Vortragende im Bereich der beruflichen Bildung mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium - Personen, die Produktschulungen durchführen - Personen, die interne Schulungen durchführen

Inhalt:

  • Modul 1: Grundlagen des Trainings
  • Modul 2: Präsentations- und Moderationstraining
  • Modul 3: Kurs- und Seminargestaltung
  • Modul 4: Persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Modul 5: Spezialisierung
  • Modul 6: Vertiefung und Transfer
  • Modul 7: Abschluss und Prüfung

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Graz West
Eggenberger Allee 15
8020 Graz

Tel.: +43 (0)5 7270 -2200
Fax: + 43 (0)5 7270 -2299
email: grazwest@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/bildungszentrum/graz-west

Art: Lehrgang

Dauer: 110-141 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Für den Erwerb des SystemCert-Zertifikats werden zwei Jahre Berufserfahrung (mindestens Teilzeitbeschäftigung) vorausgesetzt.

Abschluss:

Kursbestätigung, Diplom

Berechtigungen:

Zertifizierung nach ISO 17024 von SystemCERT möglich

Info:

Zielgruppe:
Trainer/innen, Referent/innen und Vortragende im Bereich der beruflichen Bildung mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium - Personen, die Produktschulungen durchführen - Personen, die interne Schulungen durchführen

Inhalt:

  • Modul 1: Grundlagen des Trainings
  • Modul 2: Präsentations- und Moderationstraining
  • Modul 3: Kurs- und Seminargestaltung
  • Modul 4: Persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Modul 5: Spezialisierung
  • Modul 6: Vertiefung und Transfer
  • Modul 7: Abschluss und Prüfung

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Tirol - Innsbruck
Ing.-Etzel-Straße 7
6010 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512/59 6 60-0
Fax: +43 (0)512/59 6 60-27
email: info@bfi-tirol.at
Internet: https://www.bfi-tirol.at

Art: Lehrgang

Dauer: 110-141 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Für den Erwerb des SystemCert-Zertifikats werden zwei Jahre Berufserfahrung (mindestens Teilzeitbeschäftigung) vorausgesetzt.

Abschluss:

Kursbestätigung, Diplom

Berechtigungen:

Zertifizierung nach ISO 17024 von SystemCERT möglich

Info:

Zielgruppe:
Trainer/innen, Referent/innen und Vortragende im Bereich der beruflichen Bildung mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium - Personen, die Produktschulungen durchführen - Personen, die interne Schulungen durchführen

Inhalt:

  • Modul 1: Grundlagen des Trainings
  • Modul 2: Präsentations- und Moderationstraining
  • Modul 3: Kurs- und Seminargestaltung
  • Modul 4: Persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Modul 5: Spezialisierung
  • Modul 6: Vertiefung und Transfer
  • Modul 7: Abschluss und Prüfung

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Wien
Alfred-Dallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 811 78-10140
Fax: +43 1 811 78-10118
email: information@bfi.wien
Internet: https://www.bfi.wien

Schwerpunkte:

Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 160 Unterrichtseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • abgeschlossene Schul- und/oder Berufsausbildung
  • Kennenlern-Gespräch

Abschluss: Diese Trainerausbildung schließt mit Zertifikat ab, der Lehrgang entspricht den aktuellen Qualitätsanforderungen und Formalkriterien des AMS Österreich.

Info:

Zielgruppe: NeueinsteigerInnen, die als TrainerIn oder Vortragende/r in der Erwachsenenbildung tätig sein wollen sowie Trainer/innen ohne Zertifizierung und Personen, die ihre methodische und didaktische Kompetenz erweitern wollen.

Dauer: 160 UE in 2 Blöcken à 6 Tagen

Kosten: EUR 2.160,00

Inhalte:

  • Grundlagen der Neurodidaktik – wie kann man nachhaltiges Lernen leicht unterstützen
  • Flow im Seminar – Wege zur optimalen Beanspruchung der Teilnehmer/innen
  • Berufsbild Trainer/in – Rolle und Aufgaben von modernen Wissens- & Kompetenzvermittler/innen
  • Rapport & Kongruenz – Wie stellt man schnell einen guten Draht zu Personen und Gruppen her?
  • Grundlagen der Kommunikation – Kommunikationsprobleme lösen, wirkungsvoll Feedback geben und effektiver kommunizieren
  • Rangdynamik – Gruppendynamik – Psychodynamik – Wie können Gruppenprozesse gesteuert werden und welche Interventionsmöglichkeiten gibt es für die tägliche Praxis?
  • Seminardesign, Makro- & Mikrodidaktik – Zielgerichtete und erlebnisorientierte Seminare planen
  • Präsentationstechnik & Moderation – Methoden & Gestaltungselemente für lebendige Präsentationen
  • Interventionstechniken, wirkungsvoll eingreifen & handeln – Umgang mit schwierigen und kritischen Situationen

Weitere Infos: https://www.il-institut.at/portfolio-items/trainerausbildung/

Adressen:

il Aus- und Weiterbildung GmbH
Göglstraße 8
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 930 81
Fax: +43 (0)2732 930 81 -4
email: team@il.co.at
Internet: https://www.il-institut.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 160 UE (in 2 Intensivwochen oder 4 Wochenendmodulen)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen
  • Freude am Lernen und Lehren

Abschluss:

  • Diplom
  • Optional: ISO 17024 Zertifizierung zum/zur FachtrainerIn

Berechtigungen: Trainer/in in der Erwachsenenbildung

Info:

Kosten: EUR 1.900,00 + Prüfungsgebühr für ISO Zertifizierung EUR 318,00

Die Trainerausbildung kann modular oder geblockt durchgeführt werden. Die Intensivvariante findet in 2 kompakten Intensivwochen in Krems statt. Die Wochenendvariante wird in 4 Wochenendmodule in Wien aufgeteilt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit das Modul „Digitales Lernen & eEducation“ zu besuchen.

Inhalte - Überblick:

  • Seminardesign
  • Präsentationstechniken
  • Gruppendynamik
  • Methoden
  • Flipgestaltung

Weitere Infos: https://www.neverest.at/aus-weiterbildungen/trainerausbildung/

Adressen:

NEVEREST Lifelong Learning GmbH
Hofstatt 20/1
3500 Imbach

Tel.: +43 (0)2732 / 21009
Fax: +43 (0)2732 / 21009 -15
Internet: https://www.neverest.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 116 UE (2 bis 5 Monate)

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Spass am Arbeiten mit Menschen
  • Interesse an der Wissensvermittlung
  • Talent vor Menschen zu sprechen

Abschluss: Diplom
Prüfung mit staatlicher ISO-Zertifizierung zum/zur FachtrainerIn gem. ISO 17024

Berechtigungen: TrainierInnentätigkeit im akkreditierten Bereich
Für die Tätigkeit als AMS-TrainerIn sind zusätzliche Seminare im Bereich Gender und Diversity-Management erforderlich

Info:

Ausbildunsinhalte

  • Modul 1: Grundlagen der Erwachsenenbildung (2 UE)
  • Modul 2: Aufbau von wirkungsvollen Trainings (6 UE)
  • Modul 3: Präsentationstechnik und Rhetorik (16 UE)
  • Modul 4: Kommunikation und Körpersprache (12 UE)
  • Modul 5: Zielsetzung und Standortbestimmung (8 UE)
  • Modul 6: Team, Gruppe, Prozess und Ich (16 UE)
  • Modul 7: Erfolg als Trainer/in (16 UE)
  • Modul 8: Coaching Tools für Trainer/innen (8 UE)
  • Praxismodule:
    - Modul 9: Übungsmodul: Anwenden und Durchführen von Trainings und deren Reflexion, Prüfungsvorbereitung (16 UE)
    - Modul 10: Übungs-Gruppen: Durchführen von Trainings und Vorbereiten von Skripten, Unterlagen, Präsentationen in Übungsgruppen (16 UE),
    Nachweis durch Protokolle

Kosten: EUR 2.050,00 + Prüfungsgebühr (EUR 200,00 + EUR 200,00 für staatliche Prüfung)

Adressen:

Bildungszone
Wimbergergasse 14-16/4
1070 Wien

Tel.: +43 (0)676 33 44 088
email: office@bildungszone.at
Internet: https://www.bildungszone.co.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 100 UE (5 Wochen) + Praktikum

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Muttersprache Deutsch oder Nachweis einer Sprachprüfung mindestens auf Niveau C1

Abschluss: Diplom des Ausbildungsinstituts nach schriftlicher Abschlussarbeit und Präsentation

Info:

Die Ausbildung erfolgt an 4 Nachmittagen pro Woche über 5 Wochen + Praktikum und Peergroups.

Kosten: EUR 2.100,00 (inkl. USt)

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Sprachwissenschaftliche Grundlagen
  • Grammatik
  • Lerntypen
  • Spiele im DaF/DaZ Unterricht
  • Lernhemmungen und Traumata
  • Fehlerkorrektur
  • Methodik und Didaktik
  • Leistungsbemessung
  • Religion im DaF/DaZ Unterricht
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Alphabetisierung
  • Gruppendynamik
  • Konfliktmanagement
  • Fremdsprachendidaktik und TrainerInnenrolle
  • Gender Mainstreaming
  • Diversity Management

Adressen:

Institut EWI
Franzensbrückenstraße 4/3
1020 Wien

Tel.: +43 (0)660 818 50 33
email: office1030@institut-ewi.at
Internet: http://www.institut-ewi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 310 Übungseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen

Abschluss: Diplom

Info:

Dauer: 310 Übungseinheiten (120 Übungseinheiten Präsenzzeit) mit 20,5 Stunden pro Woche

Kosten: EUR 1.961,00

Zielgruppe: Personen mit pädagogischen Grundkenntnissen, Quereinsteiger_innen

Die Inhalte orientieren sich an den Richtlinien des Bildungsministeriums.

Inhalte:

  • Hintergründe der Basisbildung
  • Methodik und Didaktik
  • Politische Verhältnisse
  • Lerntheorie- und Settings
  • Lernfelder der Basisbildung (Sprache, Mathematik, IKT)
  • Diversity Management
  • Feedback und Evaluation
Darüberhinaus umfasst die Ausbildung 60 UE Literaturrecherche, 30 UE Peergruppenarbeit, 40 UE Praktika sowie ein Abschlussportfolio (60 UE)

Weitere Infos: https://www.equalizent.com/

Adressen:

equalizent Schulungs- und Beratungs GmbH
Obere Augartenstraße 20
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 409 83 18
Fax: +43 (0)1 409 83 18 -21
email: office@equalizent.com
Internet: https://www.equalizent.com

Art: Lehrgang

Dauer: 528 UE (Blended Learning)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 25 Jahre
  • abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder gleichwertige Ausbildung

Abschluss:

Zertifikat Trainer/-in in der Erwachsenenbildung

Der Lehrgang ist nach den Trainer/-innenausbildungskriterien der Wirtschaft und der ISO 17024 gestaltet und entspricht den Formalkriterien des AMS Österreich, sowie den Qualitätskriterien des WAFF und der wba-Österreich.

Info:

Basislehrgang für TrainerInnenausbildung. Ziel des Angebots ist den TeilnehmerInnen zu vermitteln, wie sie als TrainerIn vorgehen und handeln müssen, um optimal die Themen und Inhalte von Workshops und Schulungen den Teilnehmenden zu vermitteln und ihr Interesse kontinuierlich aufrechtzuerhalten sowie nachhaltig positive Lerneffekte zu erzielen.

Zielgruppe: Personen, die in der Erwachsenenbildung als TrainerIn tätig werden wollen oder bereits sind

Kosten: EUR 2.650,00 + 20 % USt

Dauer: Insgesamt 528 UE, davon 95 UE Präsenz, 298 UE E-Learning/Selbststudium, 120 UE Literaturstudium, 10 UE Prüfungsvorbereitung und 5 UE Prüfung.

Inhalte:

  • Modul 1: Professionelle Kommunikation gestalten
  • Modul 2: Methodik und Didaktik gezielt anwenden
  • Modul 3: Grundlagen der Gruppendynamik
  • Modul 4: Leitung und Moderation übernehmen
  • Modul 5: Unstimmigkeiten und Konflikte erkennen und richtig handeln
  • Modul 6: Klare und ansprechende Präsentationen gestalten und präsentieren
  • Modul 7: Zielgruppen- und themenorientierte Seminarplanung und -vorbereitung
  • Selbststudium: Vor- und Nachbereitung sowie Abarbeitung von Aufträgen
Prüfung: Erstellen einer Abschlussarbeit bei der ein1-tägiges Seminar- oder Schulungskonzept schriftlich vorbereitet wird und dargestellt wird.

Weitere Infos: https://www.bildungspartner.eu/bildungsangebote/%C3%BCbersicht-lehrg%C3%A4nge/train-the-trainer-basic/

Adressen:

Bildungspartner Österreich
Schwarzwaldgasse 10-12/4/2
Mag. Dr. Manfred Hofferer & Mag. Renate Fanninger Ges.b.R.
1230 Wien

Tel.: +43 (0) 664 3142 807
Fax: +43 (0)1 889 86 37
email: office@bildungspartner.eu
Internet: http://www.bildungspartner.eu

Art: Lehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • zwei Aufnahmegespräche
  • Teilnahme an einer Gruppenselbsterfahrung

Abschluss: Diplom

Berechtigungen:

Zur vollständigen Anrechnung durch die WBA benötigen die TeilnehmerInnen für ein WBA-Zertifikat noch folgende Leistungen:

  • Standortbestimmung
  • Je ein Seminar oder den entsprechenden Nachweis aus folgenden Bereichen:
    • Bildungstheoretische Konzepte - Grundlagen der Andragogik
    • Kompetenz in Bibliothekswesen und informationsmanagement
    • Ein Wahlseminar im Bereich Beratung
    • Zertifizierungswerkstatt der WBA
    • Praxis (min 300 Stunden)

Info:

Die Konzeption der Trainingsausbildung richtet sich nach den Anforderungen der Weiterbildungsakademie Österreich (WBA).

Dauer: 2 Semester, auf 5 Semester (gratis) erweiterbar; d. h. die Seminare können auf 5 Semester verteilt werden.

Kosten: EUR 4.080

Inhalte - 12 Kurse:

  • Bildungstheoretische Konzepte - Systemisches Denken und Handeln
  • Didaktische Konzepte: Gruppendynamik Arbeiten mit Gruppen und Teams / Präsentationstechnik / Seminardesign
  • Managementkompetenz: Wirtschaft
  • Beratungskompetenz: Psychosoziale Beratungsformen / NLP
  • Soziale Kompetenz: Kommunikation, Konfliktanalyse
  • Persönliche Kompetenz: Gruppenselbsterfahrung
  • Abschlusspräsentation

Adressen:

Kepos - Institut für Qualitätsausbildung
Engerthstraße 126/2
1200 Wien

Tel.: +43 (0)1 997 19 19 -12
Fax: +43 (0)1 997 19 19 -44
email: administration@kepos.at
Internet: http://www.kepos.at/

Art: Lehrgang

Dauer: ca. 150 UE

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • allgemeine berufliche Praxis von Vorteil

Abschluss: Diplomzertifizierung zum/zur TrainerIn
Der Lehrgang ist bei der Weiterbildungsakademie (wba) für die Anrechnung akkreditiert.

Voraussetzungen für die Zertifizierung zum/zur Fachtrainer/in nach dem international gültigen Standard ISO 17024:

  • positive Abschlussprüfung des Lehrgangs „TrainerIn“ (Diplom des Instituts)
  • positiv beurteilte Praxisarbeit und protokollierte Peergroups
  • abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder höherwertige Ausbildungen oder einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung von 4 Jahren
  • allgemeine berufliche Praxis von mindestens 2 Jahren, im Mindestausmaß von 20 Wochenstunden
  • Nachweis von mindestens 64 Stunden Praktikum/Praxis im Training

Info:

Kosten: EUR 2.399,00 + EUR 199,00 Prüfungstaxe (EUR 200,00 Aufzahlung bei Anmeldung zum international gültigen Kompetenzzertifikat nach ISO 17024)

Dauer: 147 Unterrichtseinheiten + 14 UE protokollierte Peergrouptreffen) und zzgl. ca. 10 UE Einzelcoachings; der Theorieteil dauert Vollzeit 5 Wochen und berufsbegleitend 8 Wochenenden

Inhalte:

  • Modul 1: Arten, Aufbau und Methoden des Trainings
  • Modul 2: Körpersprache und Kommunikation
  • Modul 3: Präsentationstechnik und Moderation
  • Modul 4: Gender Mainstreaming & Diversity Management
  • Modul 5: Gruppendynamik und Konfliktmanagement
  • Modul 6: Selbstreflexion und Zielbildung
  • Modul 7: Profi-Tools für TrainerInnen
  • Modul 8: Coaching-Tools für TrainerInnen

Adressen:

BILDUNGSFORUM - Institut Dr. Rampitsch
Schottenfeldgasse 69
1070 Wien

Tel.: +43 (0)1 585 40 90
email: wien@bildungsforum.at
Internet: https://www.bildungsforum.at