SportmanagerIn

Andere Bezeichnung(en): SpielervermittlerIn, SpielerberaterIn

 

Weiterbildung

Weiterbildungsmaßnahmen für SportmanagerInnen umfassen Bereiche wie Betriebswirtschaft, Projektmanagement, (Sport-)marketing, EDV, betriebliche Organisation oder Besteuerung von Vereinen und Verbänden. Facheinschlägige Kurse und Programme werden von vielen privaten und öffentlichen Bildungsträgern wie z. B. WIFI und BFI angeboten.

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

UnternehmerInnen, EntscheidungsträgerInnen und Führungskräfte in der Tourismus-, Freizeit- und tourismusnahen Dienstleistungswirtschaft

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Inhalte:
Der MCI-Lehrgang Tourismus- & Freizeitmanagement – Positionierung und Vermarktung von Unternehmen und Destinationen – will für diese Anforderungen profundes Know-how liefern: Hardfacts, wie das theoretisch-methodische Rüstzeug, ergänzt um konkrete Praxis- und Projekterfahrungen für den persönlichen „Werkzeugkoffer” sowie Softfacts, wie die Auseinandersetzung mit aktuellen Trends und die Einbindung in ein Netzwerk von Touristikern.
Der Management-Lehrgang führt die langjährige Tradition des früheren Universitätslehrgangs für Tourismus der Universität Innsbruck fort und stellt sicher, dass Innsbruck bzw. Tirol seine Position als Zentrum für touristische und tourismusnahe Kompetenz in Forschung, Lehre und Weiterbildung weiter ausbaut.
Dieser Management-Lehrgang kann auf die vom österreichischen Wissenschaftsministerium akkreditierten Master-Studiengänge General Management Executive MBA und Master of Science in Management MSc des MCI angerechnet werden.
Quelle: MCI Management Center Innsbruck

Adressen:

MCI - Management Center Innsbruck Fachhochschulgesellschaft mbH
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 20 70 -0
Fax: +43 (0)512 / 20 70 -1099
email: office@mci.edu
Internet: https://www.mci.edu/

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsermöglichend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Arts in Business (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Das Studium verbindet zentrale Elemente des Sport- und Eventmanagements. Studierende spezialisieren sich auf Gebieten wie Sport-Marketing und Sponsoring, Management von Sportvereinen sowie Eventinszenierung und Leadership. Die Theorie wird in einem Forschungsprojekt mit realen Auftraggebern in der Praxis angewendet.

Ausbildungsinhalte - Überblick

  • Sportmanagement: Zusammenhänge zwischen Körperliche Aktivität, Gesundheit, Finanzierung, Sporttourismus
  • Eventmanagement
  • Rechtsfragen im Sport
  • Sponsoring
  • Sportwissenschaftliches Labor
  • Business Excellence Management

Weitere Infos: https://www.fh-joanneum.at/

Adressen:

Fachhochschule Joanneum - Standort Bad Gleichenberg
Kaiser-Franz-Josef-Straße 24
8344 Bad Gleichenberg

Tel.: +43 (0)316 / 54 53-6700
Fax: +43 (0)316 / 22 09-670
email: info@fh-joanneum.at
Internet: https://www.fh-joanneum.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Bachelor-, Master- oder Diplomstudiums oder eines gleichwertigen Studiums oder neben entsprechender Berufserfahrung eine gleichwertige Qualifikation
  • Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigung sind Voraussetzung

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Zielgruppen:
Leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus touristischen Betrieben bzw. dem Tourismus nahen Branchen, die aufgrund ihrer Berufserfahrung eine Qualifikation in diesem Bereich aufweisen. Einschlägig selbstständig Tätige (z. B. Hotellerie, Gastronomie, Reisebüro).

Inhalte:
Die Studierenden werden im Rahmen des Lehrgangsprogramms auf eine qualifizierte Tätigkeit in allen Bereichen des Tourismus- und der Freizeitwirtschaft, für das mittlere bis höhere Management sowie für die selbständige Unternehmensführung im Tourismus vorbereitet.
Das Unterrichtsziel soll didaktisch dadurch erreicht werden, in dem theoretisches Wissen mit praxisrelevanten Inhalten verknüpft und darauf Wert gelegt wird, dass der Gendergedanke Berücksichtigung findet.
Quelle: Universität Linz

Adressen:

Universität Linz - Postgraduate
Altenbergerstraße 69
4040 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 24 68-3211
Fax: +43 (0)732 / 24 68-3215
email: info@jku.at
Internet: http://www.jku.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personen, die in einem aufrechten Beschäftigungsverhältnis stehen und
  • ein Hochschulstudium oder einen Hochschullehrgang abgeschlossen haben, oder
  • mindestens 2 Jahre Berufspraxis nach Ablegung der Reifeprüfung oder der Studienberechtigungsprüfung für Betriebswirtschaft oder Handelswissenschaft, oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis ohne Reifeprüfung nachweisen können.

Abschluss:

Akademische/r Kauffrau/Kaufmann für Betriebswirtschaftslehre und Kommunikation

Info:

Inhalte:
Einen Schwerpunkt des Lehrgangs stellen persönlichkeitsbildende Lehrveranstaltungen dar, in denen Lerntechniken, kommunikative Fähigkeiten, Zeitmanagement, Moderation sowie Präsentations- und Kreativitätstechniken erworben werden sollen. Die Erforschung des eigenen Betriebes und der Erfahrungsaustausch zwischen den LehrgangsteilnehmerInnen ist ein weiterer Schwerpunkt des Lehrgangs.

Adressen:

Regionales-Innovations-Zentrum Niederösterreich-Süd
Stephan- Koren-Straße 10
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 263 26
Fax: +43 (0)2622 / 20 70 -1099
email: office@riz.co.at
Internet: http://www.riz.co.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium oder gleichwertige Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Zertifikat

Weitere Infos: http://www.donau-uni.ac.at

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department Gesundheitswissenschaften und Biomedizin
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2600
Fax: +43 (0)2732 / 893-4600
email: dieter.falkenhagen@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/kmbt/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Berufserfahrung z. B. in Dramaturgie, Kulturmanagement, Veranstaltungsorganisation, Kulturvermittlung, Catering, Ticketing, eigene Auftrittstätigkeit oder Marketing.

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Zielgruppe:
Alle Menschen, die Inhalte und Botschaften in Form von Events vermitteln wollen, etwa in den Bereichen Marketing, Kultur, Bildung und Wissenschaft, Politik, Tourismus, Gesundheitswesen oder Sport.

Inhalte:
In deutlicher Abgrenzung zu Verflachungstendenzen, der so genannten „Event-Kultur“ zielt der Lehrgang auf tiefgehende Recherche und eingehende Auseinandersetzung mit dem Thema eines Projekts. Events sollen als geplante Erfahrungssituationen verstanden werden, als thematische Vernetzung verschiedener ästhetischer Ausdrucksformen.
Quelle: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Adressen:

Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 71155 -6910 bis 6922
Fax: +43 (0)1 / 71155 -6999
email: studienabteilung@mdw.ac.at
Internet: https://www.mdw.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester, blockweise

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • oder gleichwertige Qualifikation

Abschluss:

Master of Advanced Studies (Kulturmanagement) (MAS)

Info:

KulturmanagerInnen agieren an der Schnittstelle von Kultur und Management. Sie sind ExpertInnen und VermittlerInnen zwischen unterschiedlichen Interessen und Denkweisen. Sie zeichnen sich durch eine hohe kognitive, kommunikative und soziale Kompetenz aus. Um die professionellen Anforderungen im Kultursektor zu erfüllen, sind bestimmte formale wissenschaftliche Qualifikationen, praktisches Knowhow und persönlichkeitsgebundene Fähigkeiten notwendig.
Quelle: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Studienaufbau: blockweise (3 Wochen pro Semester) mit einer Projektarbeit die sich über drei Semester erstreckt.

Module:

  • Kulturmanagement
  • Management
  • Kunst, Kultur und Öffentlichkeit
  • Soft Skills im Kulturmanagement
  • Rechtsfragen im Kulturmanagement
  • Vertiefungen

Arbeits- und Tätigkeitsfelder:

  • Kulturwirtschaft (gewinnorientierte Unternehmen im Kultursektor),z. B. Verlage, Kunsthandel, große Unternehmen mit eigener Sponsoringabteilung
  • öffentliche Stellen (öffentliche Kulturverwaltung, Universitäten sowie ausgegliederte Kulturinstitutionen) und
  • Non-Profit-Sektor (Vereine, Verbände, Stiftungen)
  • selbstständig

Weitere Infos: https://www.mdw.ac.at/ikm/kulturmanagement/

Adressen:

Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 71155 -6910 bis 6922
Fax: +43 (0)1 / 71155 -6999
email: studienabteilung@mdw.ac.at
Internet: https://www.mdw.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Universitätsreife (Reifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung)
  • Nachweis eines Erste Hilfe Kurses (nicht älter als 2 Jahre)
  • sportliche Aufnahmeprüfung
  • sportärztliche Untersuchung
  • facheinschlägige Berufserfahrung

Abschluss:

Akademische/r Sport – und Gesundheitsprojektmanager/in

Info:

Zielgruppe:
Die Lehrgänge sollen den Studierenden vermitteln, diese Bedürfnisse zu identifizieren, Ideen und Projekte zu entwickeln, um dem Phänomen der „Bewegungslosigkeit“ zielgerichtet entgegen wirken zu können.

Inhalte:
Ziel der Universitätslehrgänge ist die Qualifizierung von Professionals, die innovative gesundheitsfördernde Sport- und Bewegungsprojekte auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickeln, anbieten und umsetzen können.

Adressen:

Universität Klagenfurt - Postgraduate
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3014
Fax: +43 (0)463 / 27 00 -2599
email: weiterbildung@aau.at
Internet: https://www.aau.at/studium/studienangebot/universitaetslehrgaenge/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 bis 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium oder gleichwertige Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Akademische/r Experte/in, Master of Laws (LL.M.), Master of Legal Studies (MLS)

Weitere Infos: http://www.donau-uni.ac.at

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2416
Fax: +43 (0)2732 / 893-4000
email: kornelia.schock@donau-uni.ac.at
Internet: https://www.donau-uni.ac.at/de/department/euro/index.php

Donau-Universität Krems - Zentrum für Gesundheitsförderung, Sport und Sozialwirtschaft
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 - 2741
Fax: +43 (0)2732 / 893 - 4015
email: claudia.caruso@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/zgf

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium im Bereich Wirtschaft (insb. Tourismusmanagement) oder verwandten Bereichen. Zusätzliche Berufserfahrung ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung für die Zulassung oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI, Tourismusschulen Bad Gleichenberg und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten: 12.500,00 EUR

Dauer: 4-semestrige Ausbildung mit 90 ECTS-Credits

Inhalte:
1. Semester:

  • Einführung in das Tourismusmanagement
  • strategisches Management
  • Grundlagen des Human Resource Management
2. Semester:
  • Grundlagen des Human Resource Management
  • Grundlagen Führung und Organisation
  • Grundlagen der operativen Steuerung
3. Semester:
  • operatives Marketing 1
  • operatives Marketing 2
  • Leadership, Organisation und Personalmanagement
4. Semester:
  • operative Steuerung
  • Investitionsmanagement und Finazierung
  • Special Topics 1
  • Special Topics 2
  • Master Thesis

Adressen:

MOT School of Management, Organizational Development and Technology der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3770
Fax: +43 (0)463 / 27 00 -99 3770
email: mot@aau.at
Internet: http://www.mot.ac.at

Universität Klagenfurt - Postgraduate
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3014
Fax: +43 (0)463 / 27 00 -2599
email: weiterbildung@aau.at
Internet: https://www.aau.at/studium/studienangebot/universitaetslehrgaenge/

Tourismusschulen Bad Gleichenberg, Steirischer Hotelfachschulverein
Kaiser-Franz-Josef-Straße 18
8344 Bad Gleichenberg

Tel.: +43 (0)3159 / 2209-0
Fax: +43 (0)3159 / 2209-22
email: schule@tourismusschule.com
Internet: https://www.tourismusschule.com/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Tourismus:

  • Ausbildungsschwerpunkt Dritte lebende Fremdsprache
  • Ausbildungsschwerpunkt Eventmanagement und Digitales Marketing

Hotelfachschule - Ausbildungsschwerpunkte Hotel- und Gastronomiemanagement sowie Genuss und Lifestyle

Kolleg für Tourismus und Freizeitwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Dritte Lebende Fremdsprachen & Management
  • Ausbildungsschwerpunkt Digital Tourism, Startups & Entrepreneurship


WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • die allgemeine Universitätsreife oder
  • mindestens drei Jahre berufliche Tätigkeit in einer Einrichtung des Gesundheitswesens

Abschluss:

Akademische/r Health and Social Services Manager/in bzw. Master of Science (MSc)

Info:

Inhalte:
Der Universitätslehrgang "Wellnessmanagement" bietet eine wissenschaftlich fundierte Weiterbildung für Personal im kaufmännisch-organisatorischen und im wellness-spezifischen Fachbereich.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Zentrum Management und Qualität im Gesundheitswesen
Dr. Karl Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2640
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4602
email: andrea.gruber@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/zqsg

Art: Doktoratsstudium/PhD

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 8  ISCED-Level: 8  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes facheinschlägiges Master- oder Diplomstudium

Abschluss:

Doctor of Philosophy (PhD)

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Innsbruck
Innrain 52
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
email: Studienabteilung@uibk.ac.at
Internet: https://www.uibk.ac.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: