Kriminalbeamter / Kriminalbeamtin

Andere Bezeichnung(en): KriminalpolizistIn

 

Ausbildung

BewerberInnen für die Laufbahn eines/einer KriminalbeamtIn müssen eine fünfjährige Dienstzeit bei der Sicherheitswache absolviert haben. Nach Ablauf dieser Dienstzeit können sich BewerberInnen zu einer Auswahlprüfung für die Aufnahme in den Kriminaldienst bewerben.
Die Zugangsvoraussetzungen sind für Männer und Frauen gleich.

Die Erstausbildung zu Exekutivbediensteten im Polizeidienst erfolgt an der polizeiinternen Sicherheitsakademie in wechselnden Theorie- und Praxisphasen und dauert 24 Monate; davon 19 Monate theoretische Fachausbildung sowie 5 Monate praktische Einführung in den Dienstbetrieb auf einer Polizeiinspektion.

Grundsätzliche Voraussetzungen für die Aufnahme in den Polizeidienst siehe Exekutivbedienstete / Exekutivbediensteter im Polizeidienst.

Genauere Informationen finden Sie auf:
Informationsseite des Bundesministerium für Inneres

Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Kriminaldienst, Sicherheitsdienst und Sicherheitswache unter:
Bundespolizeidirektion
Schottenring 7-9
A-1010 Wien
Tel.: 0043/1/31 31-0

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Öffentlicher Dienst - Kriminalpolizei (Kripo)
  • Außendienst
  • Revierdienst
  • Noteinsatz, Krisenmanagement
  • Nahkampftechniken und Selbstverteidigung
  • Waffenkunde, Schießtraining
  • Administration, EDV, Internet
  • Buchhaltung, Dokumentation
  • Erste Hilfe