FußpflegerIn (Lehrberuf) - Lehrzeit: 2 Jahre

Weiterbildung

Das steigende Körper- und Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung wirkt sich günstig auf die Auftragslage im Fußpflegergewerbe aus.

Als Weiterbildungsmöglichkeit für FußpflegerInnen stehen Kurse über z. B. Fußreflexzonenmassage und Fußpflege bei Diabetes zur Verfügung, die vom Berufsförderungsinstitut (bfi), von der Wirtschaftskammer und vom Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) angeboten werden.

Art: Lehrgang

Dauer: 475 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mindestalter 18 Jahre, Einfühlungsvermögen, manuelle Geschicklichkeit, Freude am Arbeiten mit Menschen, positive Einstellung zu Hygiene, Gesundheit und Körperpflege, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Abschluss:

Zeugnis

Berechtigungen:

Nach erfolgreichem Besuch dieses Lehrganges, einer mindestens 2-jährigen fachlichen Tätigkeit und Ablegung der Befähigungsprüfung kann auch das Gewerbe der Fußpflege ausgeübt werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit mit entsprechender Berufspraxis um eine ausnahmsweise Zulassung zur Lehrabschlussprüfung anzusuchen.

Info:

Zielgruppe:
Personen, die sich für eine berufliche Tätigkeit als Fußpfleger/innen interessieren.

Inhalt:

  • Allgemeine Anatomie und Physiologie
  • Anatomie und Pathologie, ausgerichtet auf die Tätigkeit der Fußpfleger/innen
  • Hygiene, Arbeitshygiene, Desinfektion
  • Erste Hilfe, Unfallverhütung, Verbandslehre
  • Physik, Apparat- und Instrumentenkunde
  • Kräuter- und Ernährungslehre
  • Marketing
  • Kostenrechnung und Kalkulation
  • Einfache Fußpflege mit praktischen Übungen (Fuß-, Haut- und Nagelbeurteilung, Entfernen von Hornhaut, Hand- und Nagelpflege, Packungen, Hand-, Bein- und Fußmassage)
  • Erweiterte Fußpflege mit praktischen Übungen (Behandlung von normalen Nägeln und bei Holz-, Mykose- und eingewachsenen Nägeln, Anlegen von Druckschutzverbänden, Anwendung der Nagelprothetik, Anfertigen einer Orthese, Anfertigen von Nagelspangen, Frästechnik)

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Linz
Raimundstraße 3
4021 Linz

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)732 / 69 22 -5724
email: service.linz@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Ried
Peter-Rosegger-Straße 26
4910 Ried

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7752 / 80 018 -3044
email: service.ried@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Wels
Roseggerstraße 14
4600 Wels

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7242 / 2055 - 3244
email: service.wels@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 430-498 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 6  

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mindestalter 18 Jahre. Für das praktische Arbeiten im Kurs sind Modelle mitzubringen. Diese sind von den Teilnehmern/-innen selbst zu organisieren.

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung im Gewerbe Fußpflege bei der Wirtschaftskammer Österreich anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe:
Dieser Lehrgang richtet sich an Interessierte, die nebenberuflich im zweiten Bildungsweg eine Ausbildung zum/zur Fußpfleger/in absolvieren möchten.

Inhalt:
Anatomie - Somatologie - Dermatologie - Fußdeformationen und deren Folgeerscheinungen - Nageldeformationen und -veränderungen - Arbeitshygiene - Instrumentenkunde - Spezialbereiche (Orthese, Prothetik)

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 430-498 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 6  

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mindestalter 18 Jahre. Für das praktische Arbeiten im Kurs sind Modelle mitzubringen. Diese sind von den Teilnehmern/-innen selbst zu organisieren.

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung im Gewerbe Fußpflege bei der Wirtschaftskammer Österreich anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe:
Dieser Lehrgang richtet sich an Interessierte, die nebenberuflich im zweiten Bildungsweg eine Ausbildung zum/zur Fußpfleger/in absolvieren möchten.

Inhalt:
Anatomie - Somatologie - Dermatologie - Fußdeformationen und deren Folgeerscheinungen - Nageldeformationen und -veränderungen - Arbeitshygiene - Instrumentenkunde - Spezialbereiche (Orthese, Prothetik)

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 430-498 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 6  

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mindestalter 18 Jahre. Für das praktische Arbeiten im Kurs sind Modelle mitzubringen. Diese sind von den Teilnehmern/-innen selbst zu organisieren.

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung im Gewerbe Fußpflege bei der Wirtschaftskammer Österreich anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe:
Dieser Lehrgang richtet sich an Interessierte, die nebenberuflich im zweiten Bildungsweg eine Ausbildung zum/zur Fußpfleger/in absolvieren möchten.

Inhalt:
Anatomie - Somatologie - Dermatologie - Fußdeformationen und deren Folgeerscheinungen - Nageldeformationen und -veränderungen - Arbeitshygiene - Instrumentenkunde - Spezialbereiche (Orthese, Prothetik)

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 430-498 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 6  

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mindestalter 18 Jahre. Für das praktische Arbeiten im Kurs sind Modelle mitzubringen. Diese sind von den Teilnehmern/-innen selbst zu organisieren.

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung im Gewerbe Fußpflege bei der Wirtschaftskammer Österreich anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe:
Dieser Lehrgang richtet sich an Interessierte, die nebenberuflich im zweiten Bildungsweg eine Ausbildung zum/zur Fußpfleger/in absolvieren möchten.

Inhalt:
Anatomie - Somatologie - Dermatologie - Fußdeformationen und deren Folgeerscheinungen - Nageldeformationen und -veränderungen - Arbeitshygiene - Instrumentenkunde - Spezialbereiche (Orthese, Prothetik)

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 430-498 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 6  

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mindestalter 18 Jahre. Für das praktische Arbeiten im Kurs sind Modelle mitzubringen. Diese sind von den Teilnehmern/-innen selbst zu organisieren.

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung im Gewerbe Fußpflege bei der Wirtschaftskammer Österreich anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe:
Dieser Lehrgang richtet sich an Interessierte, die nebenberuflich im zweiten Bildungsweg eine Ausbildung zum/zur Fußpfleger/in absolvieren möchten.

Inhalt:
Anatomie - Somatologie - Dermatologie - Fußdeformationen und deren Folgeerscheinungen - Nageldeformationen und -veränderungen - Arbeitshygiene - Instrumentenkunde - Spezialbereiche (Orthese, Prothetik)

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 430-498 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 6  

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mindestalter 18 Jahre. Für das praktische Arbeiten im Kurs sind Modelle mitzubringen. Diese sind von den Teilnehmern/-innen selbst zu organisieren.

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung im Gewerbe Fußpflege bei der Wirtschaftskammer Österreich anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe:
Dieser Lehrgang richtet sich an Interessierte, die nebenberuflich im zweiten Bildungsweg eine Ausbildung zum/zur Fußpfleger/in absolvieren möchten.

Inhalt:
Anatomie - Somatologie - Dermatologie - Fußdeformationen und deren Folgeerscheinungen - Nageldeformationen und -veränderungen - Arbeitshygiene - Instrumentenkunde - Spezialbereiche (Orthese, Prothetik)

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 430-498 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 6  

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mindestalter 18 Jahre. Für das praktische Arbeiten im Kurs sind Modelle mitzubringen. Diese sind von den Teilnehmern/-innen selbst zu organisieren.

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, zur Befähigungsprüfung im Gewerbe Fußpflege bei der Wirtschaftskammer Österreich anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Zielgruppe:
Dieser Lehrgang richtet sich an Interessierte, die nebenberuflich im zweiten Bildungsweg eine Ausbildung zum/zur Fußpfleger/in absolvieren möchten.

Inhalt:
Anatomie - Somatologie - Dermatologie - Fußdeformationen und deren Folgeerscheinungen - Nageldeformationen und -veränderungen - Arbeitshygiene - Instrumentenkunde - Spezialbereiche (Orthese, Prothetik)

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: