Fotomodel (m./w.)

Ausbildung

Für diesen Beruf gibt es keine geregelte Ausbildung. Hilfreich kann ein Fotomodelkurs einer Modelagentur oder der Besuch einer Mannequinschule sein sowie schauspielerische Begabung oder Vorbildung.
Vorbereitende Kurse beinhalten z. B. das Gehen und Bewegen auf dem Laufsteg, klassisches und sportliches Gehen, Choreographie, Formationslaufen, Übungen mit diversen Kleidungsstücken, Make-up, Styling, "Wie schminke ich mich richtig für die Bühne?", Typunterstützung, Hairstyling, Persönlichkeitsbildung und Kommunikationstraining.

Die Auswahl eines Fotomodel- oder Mannequinkurses (und auch der Agentur) sollte gründlich überlegt und auf Seriosität überprüft werden. Nicht selten werden überzogene Honorare für "Shootings" und andere Leistungen eingehoben. Vorab geleistete Zahlungen für Fotos, Dateien, Vermittlungstätigkeiten etc. sollten vermieden werden.

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Castings und Probeaufnahmen
  • Modell stehen
  • Makeup und Styling
  • Zeitmanagement
  • Fremdsprachen
  • Fitness und Ernährung