Augenoptik (Lehrberuf) - Lehrzeit: 3 1/2 Jahre

Andere Bezeichnung(en): früher: OptikerIn

 

Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt als Lehrausbildung (= Duale Ausbildung). Voraussetzung dafür ist die Erfüllung der 9-jährigen Schulpflicht und eine Lehrstelle in einem Ausbildungsbetrieb. Die Ausbildung erfolgt überwiegend im Ausbildungsbetrieb und begleitend dazu in der Berufsschule. Die Berufsschule vermittelt den theoretischen Hintergrund, den Sie für die erfolgreiche Ausübung Ihres Berufs benötigen.

Wichtig: Der Besuch der Berufsschule setzt im Normalfall eine (betriebliche) Lehrstelle voraus. Sie können sich Ihre Berufsschule NICHT aussuchen, sondern werden ihr zugewiesen.

Folgende Berufsschulen sind für diesen Lehrberuf vorgesehen:

Art: Lehre

Form: Dual

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Adressen:

Tiroler Fachberufsschule für Fotografie, Optik und Hörakustik
Kaiser-Max-Straße 11
6060 Hall/Tirol

Tel.: +43 (0)5223 / 531 41
Fax: +43 (0)5223 / 441 41
email: direktion@tfbs-foto.tsn.at
Internet: https://www.tfbs-foto.tsn.at

Art: Kolleg

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Diplomprüfung

Im Rahmen der Ausbildung wird die Meisterprüfung für Augenoptik absolviert.

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Info: Hinweis: Nicht-MaturantInnen absolvieren im Rahmen der Ausbildung ein zusätzliches Allgemeinbildungsmodul.

Weitere Infos: http://www.htl.at

Adressen:

Höhere Technische Lehranstalt des Landes Tirol
Kaiser-Max-Straße 11
6060 Hall/Tirol

Tel.: +43 (0)5223 / 53 141
Fax: +43 (0)5223 / 44 141
email: direktion@phtla-hall.tsn.at
Internet: http://www.phtla-hall.tsn.at

Schwerpunkte:

Kolleg/Aufbaulehrgang für Optometrie


Lehrabschluss im zweiten Bildungsweg (außerordentliche Zulassung zur Lehrabschlussprüfung):

Neben Lehrlingen, die ihre festgelegte Lehrzeit beendet haben und Personen, die aufgrund einer schulischen Ausbildung keine Lehrzeit zurücklegen müssen, werden ausnahmsweise auch folgende Personen zur Lehrabschlussprüfung zugelassen:

a) Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und glaubhaft machen können, dass sie die erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse für den betreffenden Lehrberuf auf andere Weise erworben haben (z. B. durch entsprechende Anlernzeiten, praktische Tätigkeiten oder Kursveranstaltungen).

oder

b) Personen, die mindestens die Hälfte der Lehrzeit eines Lehrberufes absolviert haben (bei einer Lehrzeit von 3 Jahren also 1 1/2 Jahre) und keine Möglichkeit haben, für die restliche Zeit einen Lehrvertrag abzuschließen.

Für die Fachtheorie empfiehlt sich der Besuch entsprechender Kurse (oder der Berufsschule).

Art: a.o. Lehrabschluss

Dauer: Modular - ca. 2 Jahre

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Nachweis einschlägiger Berufspraxis
  • Mindestalter von 18 Jahren bei Prüfungsanstritt

Die Berufspraxis kann je nach Lehrgang ausbildungsbegleitend erworben werden.

Abschluss:

Lehrabschlussprüfung AugenoptikerIn (LAP)

Berechtigungen:

Antritt zur Lehrabschlussprüfung AugenoptikerIn und bei erfolgreicher Absolvierung Berufsausübung als AugenoptikerIn

Info:

Kosten:EUR 6.425,00 - EUR 7.482,00 inkl. USt

Inhalte:

  • Anatomie
  • Pathologie und Physiologie der Augen
  • Brillenglasbestimmung
  • physikalische und geometrische Optik
  • Werkstoffkunde
  • praktische Arbeiten in der Werkstatt
  • Instrumentenkunde
  • fachspezifisches Zeichnen
  • Mathematik
  • Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften
  • Grundlagen Refraktion
  • Kundenberatung und Verkauf

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

KUS - Kultur- und Sportverein der Wiener Berufsschulen
Hütteldorfer Straße 7-17
1150 Wien

Tel.: +43 (0)1 52525-77377
email: complete@kusonline.at
Internet: http://www.lehre-fertig.at/

Schwerpunkte:

individuelle Vorbereitungskurse für alle Lehrberufe, Begleitung bis zur erfolgreichen Prüfung


OHI GmbH - Optometrie & Hörakustik Initiative
Donaufelder Straße 8/2/1
Ausbildungszentrum: 1120 Wien, Eichenstraße 38/2OG
1210 Wien

Tel.: +43 (1) 270 02 78
Fax: +43 (1) 253 30 33 -2399
email: sekretariat@ohi.at
Internet: https://www.ohi.at

Hier geht es zu den Lehrlingstellen der Wirtschaftskammern Österreichs: » Lehrlingsstellen

Hier geht es zur Ausbildungsordnung & Prüfungsordnung: Ausbildungsordnung & Prüfungsordnung