LehrerIn für Darstellende Kunst (SchauspiellehrerIn)

Weiterbildung

Weiterbildung und der Erwerb von Spezialkenntnissen verbessern die Beschäftigungsmöglichkeiten für SchauspiellehrerInnen. Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche sind z. B.:

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Grundausbildung an einer staatlichen oder privaten Schauspielschule oder
  • mindestens fünfjährige Berufserfahrung in den Bereichen Theater oder Filmschauspiel
  • gute Englisch-Kenntnisse

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Inhalte:
Das Programm ist ein weiterführender Lehrgang für SchauspielerInnen und RegisseurInnen, die zusätzliche Kompetenzen für die Schauspiel-Arbeit bzw. Schauspielführung in Film und Fernsehen erwerben wollen. Darüber hinaus ist es für RegiestudentInnen geeignet, um in diesem Bereich ihr Können in der Schauspielführung zu vertiefen und zu erweitern.

Veranstalter:
Österreichisches Studienzentrum für Film, Department für Arts und Management, EU-XXL Film

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Kunst- und Kulturwissenschaften
Dr. Karl Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2542
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4550
email: andrea.kaufmann@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/artsmanagement/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Studiums im Ausmaß von mindestens sechs Semestern an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung (Universität, Hochschule, Akademie, einem Konservatorium o.ä.) in einem der folgenden Fachbereiche: Kunstpädagogik (Bildnerische Erziehung); Musikpädagogik; Theaterpädagogik; Medienpädagogik
  • gleichwertige Qualifikationen
  • mindestens einjährige pädagogische Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Info:

Inhalte: In den Universitätslehrgängen erwerben die Teilnehmer/innen die heute sowohl in schulischen als auch außerschulischen Bildungs- und Kulturbereichen zunehmend gefragte Qualifikation, fächerübergreifende Projekte mit Medieneinsatz zu gestalten.

Adressen:

Universität Mozarteum Salzburg
Mirabellplatz 1
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 61 98 -0
Fax: +43 (0)662 / 61 98 -3033
email: studieninfo@moz.ac.at
Internet: http://www.moz.ac.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Studiums im Ausmaß von mindestens sechs Semestern an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung (Universität, Hochschule, Akademie, einem Konservatorium o.ä.) in einem der folgenden Fachbereiche: Kunstpädagogik (Bildnerische Erziehung); Musikpädagogik; Theaterpädagogik; Medienpädagogik
  • gleichwertige Qualifikation
  • Mindestens einjährige pädagogische Berufserfahrung

Abschluss:

Akademische/r Fachmann/Fachfrau für intermediale künstlerische Projektarbeit

Info:

Inhalte:
In den Universitätslehrgängen erwerben die Teilnehmer/innen die heute sowohl in schulischen als auch außerschulischen Bildungs- und Kulturbereichen zunehmend gefragte Qualifikation, fächerübergreifende Projekte mit Medieneinsatz zu gestalten.

Adressen:

Universität Mozarteum Salzburg
Mirabellplatz 1
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 61 98 -0
Fax: +43 (0)662 / 61 98 -3033
email: studieninfo@moz.ac.at
Internet: http://www.moz.ac.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Von den Teilnehmer/inne/n wird erwartet, dass sie bereits über grundlegende Erfahrungen im Bereich Theater und Spiel verfügen. Verlangt wird ein abgeschlossenes Studium oder der abgeschlossene erste Studienabschnitt in einem bevorzugt geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach, Psychologie oder Theologie, ein abgeschlossenes Studium an der Sozialakademie oder der Pädagogischen Akademie oder eine mit einer diesen Voraussetzungen vergleichbare Qualifikation.

Abschluss:

Akademische/r Theaterpädagoge/in

Info:

Inhalte:
In der modernen Lebens- und Arbeitswelt wird eine Vielzahl an Fähigkeiten verlangt, die man sich im Rahmen formalen Lernens nicht im genügend großen Ausmaß erwerben kann: kommunikative Kompetenzen, sprachliche Kompetenzen, Kreativität in der Problemdefinition und -lösung, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein etc. Künstler/innen arbeiten mit Amateuren, Sozialarbeiter/innen verwenden Elemente von Spiel und Theater in ihrer Arbeit. In Kooperation mit: Dartington College of Arts, England, Alice-Salomon-Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, Berlin, Giolli - Italien.

Adressen:

Universität Graz - Postgraduate
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 380 -0
Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
email: info@uni-graz.at
Internet: https://www.uniforlife.at/


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: